iOS 16 hat den Bildschirm Ihres iPhones beschädigt und Sie haben es vielleicht nicht bemerkt

Mit jedem neuen Update für Smartphones hoffen wir, dass die Änderungen zum Besseren führen, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Bei früheren Gelegenheiten Apfel wurde bereits mit Fehlern aufgedeckt, die für viel Kritik und Verwirrung bei allen Betroffenen gesorgt haben, etwas, das wurde mit wiederholt iOS 16 , eine Version, die zumindest keinen so bitteren Geschmack im Mund hinterlassen hat.

Bei dieser Gelegenheit hat das Problem, das iPhones betrifft, die mit iOS 16 aktualisiert wurden, mit dem Bildschirm und speziell mit dem zu tun Blinken des Telefons . Eine Situation, die mehr als überwunden schien, kehrt in Form eines Fehlers zurück, um die Erfahrung vieler Menschen zu verderben, zumindest diejenigen, die bemerkt haben, dass das Bild nicht statisch bleibt, wenn wir das Gerät verwenden.

iOS 16 hat den Bildschirm Ihres iPhones beschädigt

Wenn Sie es bemerken, flackert der Bildschirm

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass in Ihrem Fall, auch wenn Sie eine haben iPhone den ganzen Tag über mehrere Stunden in Ihren Händen, Sie haben die Situation nicht bemerkt. Blinken, auch bekannt als Flimmern , tritt mit halsbrecherischer Geschwindigkeit auf, sodass es schwierig sein kann, es zu sehen, wenn wir das Mobiltelefon ohne allzu große Aufmerksamkeit verwenden. In dem folgenden Video, das in sozialen Netzwerken geteilt wurde, können Sie genau hinsehen und es leichter sehen.

Twitter-Benutzerbild
Sabari Sabbz
@sabari_sabb
jemand, der nach dem offiziellen iOS 16-Update auf dem iPhone 13 mit Bildschirmflackern konfrontiert wird? #apple #iphone #iOS16 #ios16bug #iPhone13 #bug #flackern https://t.co/uUIAyvqDs9
20. September 2022 • 16:32

elf

1

Jetzt ist es Zeit, es auf Ihrem iPhone auszuprobieren und zu sehen, ob Sie zu den Betroffenen gehören oder zum Glück verschont geblieben sind. Es ist nicht erforderlich, das neueste Modell zu haben, um diese Situation zu erleben, da sie in verschiedenen Terminals aufgetreten ist und sich mehr im iPhone 13 und im iPhone 13 mini wiederholt. In den meisten Fällen ist es so subtil, wie wir im vorherigen Video gesehen haben, obwohl es auch Fälle gibt, in denen sich die Situation verschlechtert und es keine Möglichkeit gibt, das Telefon weiter zu nutzen.

Am besten merkt man das, wenn man die Helligkeit des iPhones reduziert und gleichzeitig auf der Tastatur tippt. Zusammen mit dem Drücken der Tasten finden wir dies leicht Ein- und Ausschalten des Panels das gibt uns kein gefühl von geschwindigkeit, geschweige denn von sich überlagernden bildern.

Twitter-Benutzerbild
PHAGUN ❤️
@phagun_arora
@ManojSaru @TechnicalGuruji @TrakinTech @8ap @geekyranjit @GyanTherapy @Apple @tim_cook @AmreliaRuhez @nawabnabeel
Ich habe mein iPhone SE 2020 auf iOS 16 aktualisiert und ich habe ein Problem mit dem Bildschirmflackern. Bitte helfen Sie mir dabei https://t.co/cW7HQCEA3Z
20. September 2022 • 16:32

1

0

Dies ist der schwerwiegendste Fall, den wir ausfindig machen konnten, bei dem es scheint, dass das Telefon in bestimmten Bereichen unter Bildschirmfehlern leidet, mehr als ein Flimmern. Die langen Diskussionsfäden im Internet über das, was passiert, haben einige dazu veranlasst, sich direkt bei der amerikanischen Firma zu beschweren. Im Moment gibt es jedoch keine offizielle Erklärung, die die Situation klärt.

iOS 16.1 soll die Lösung bringen

Es war nicht verwunderlich, bei einer Version des Betriebssystems, die so viele Dinge ändert, gelegentlich Probleme zu finden, weshalb viele Leute lieber direkt auf die iOS 16.1-Version warten. Obwohl wir weiterhin darauf vertrauen, dass die nächste Software, die Apple uns zur Verfügung stellt, uns vergessen lässt, was auf dem Bildschirm passiert, haben wir nicht alle bei uns.

Die erste Beta-Version von iOS 16.1 hat das lästige Problem aufgedeckt, das, wenn es nicht schnell behoben wird, eine längere Verzögerung für ein Problem bedeuten könnte, das in bestimmten Fällen den Unterschied zwischen Freude oder Ärger über das Ergebnis ausmachen kann.