11 Funktionen, die iOS 16 (wieder) von Android kopiert hat

Das neue Betriebssystem für mobile Geräte von Apfel iOS 16 hat viele neue Funktionen mitgebracht, aber einige von ihnen sind nicht so neu, weil sie eingeschaltet waren Android Telefone und Tablets für eine lange Zeit. Die Marke hat es für interessant gehalten, sie auch auf ihre Geräte zu bringen, und wir werden Sie über die Android-Funktionen informieren, die Sie jetzt auch in iOS 16 finden können.

Natürlich müssen wir auch erkennen, dass es mit geladen ist neue Funktionen die im Google-Betriebssystem nicht zu finden sind, wie etwa die Möglichkeit, versendete Nachrichten zu bearbeiten oder die Kamera als Webcam zu nutzen. Aber jetzt konzentrieren wir uns auf das, was uns am besten vertraut ist, da wir es zuvor auf Android-Geräten gesehen haben.

11 Funktionen, die iOS 16 von Android kopiert hat

Funktionen auf dem iPhone, die es bereits auf Android gab

Wir enthüllen einige der Verbesserungen und Möglichkeiten, die Sie jetzt auf mobilen Geräten mit iOS 16 finden können, die Ihnen sicherlich bekannt vorkommen werden, obwohl ihre Bedienung nicht die gleiche sein muss und die Benutzererfahrung nicht die gleiche sein muss.

Anpassbarer Sperrbildschirm

Es ist jetzt möglich, den Startbildschirm von Apple-Geräten mit anzupassen Widgets, Farben und Stile. Obwohl Android Widgets auf dem Startbildschirm schon vor einiger Zeit aufgegeben hat, hat Apple es für eine gute Idee gehalten, sie in seine neue Version seines Betriebssystems aufzunehmen.

ios 16 pantalla bloqueo-Widgets

Neue Schrittzählfunktion

Jetzt müssen Sie sich kein intelligentes Armband mehr besorgen, um Ihre Schritte oder Trainingseinheiten aufzuzeichnen, da dies damit möglich ist iPhoneDie Sensoren von , wie es mit Google Fit schon lange möglich ist.

Verbesserte Benachrichtigungen

Apple umfasst die Live-Aktivitäten-API, in der Lage, Benachrichtigungen dynamischer zu gestalten, was seinen Benutzern sicherlich gefallen wird, das es aber bereits seit einiger Zeit auf Android gibt. Mit dem Betriebssystem von Google funktioniert die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu verwalten, wirklich sehr gut und es hat nichts an iOS 16 zu senden.

Benachrichtigungen für iOS 16

Haptisches Feedback beim Tippen mit iOS 16

Bisher hatte iOS keine Tastatur mit haptischer Reaktion, wie es bei Android der Fall war. Sie können es über die Tastatureinstellungen aktivieren, da es anfänglich standardmäßig deaktiviert ist. Die virtuellen Tasten vibrieren und bei bestimmten Aktionen werden Sie die Vibration bemerken, und es funktioniert auch sehr gut. Das Abwarten hat es ihnen ermöglicht, diese Funktion gut einzuführen.

Verbesserte Diktierfähigkeit

Der Spracheingabe funktioniert schon lange auf Android, und jetzt kommt iOS mit einer neuen erweiterten Diktierfunktion, die das, was Sie bisher kannten, verbessern und für Benutzer, die sich für ihr neues iPhone entscheiden, sehr praktisch sein wird.

Mit dem iPhone können Sie jetzt mit Ihren Fingern und Ihrer Stimme schreiben. Verfassen Sie mit der Tastatur, berühren Sie das Textfeld, bewegen Sie den Cursor und fügen Sie QuickType-Vorschläge hinzu, ohne das Diktat zu verlassen, es ist alles sehr einfach.

verbessertes diktieren

Multitasking auf dem iPad

Unter Android können Sie verschiedene Anwendungen mit geteiltem Bildschirm und schwebenden Bildschirmen öffnen, mehr noch auf Tablets, aber jetzt auch auf Mobiltelefonen schwimmende Bildschirme in verschiedenen Größen und Platzierungsmöglichkeiten kommen auf iPads. Die vorgestellten Neuheiten sind die Unterstützung externer Bildschirme mit einer Auflösung von bis zu 6K.

Was ist neu in Ihren Apps, die auf Android angezeigt werden

Auch im iPhone und iPad Anwendungen finden Sie Neuigkeiten, die für Sie interessant sein könnten, aber nicht so neu sind, wie Sie vielleicht denken.

Mail verfügt über Gmail-Funktionen

Die Mail-App von Apple lässt sich ein wenig von Google Mail inspirieren, indem sie im neuesten Update neue Funktionen einführt, z Mailings planen das Gmail schon lange tut. Außerdem werden Nachverfolgungserinnerungen und andere Funktionen von Google Mail eingeführt, z. B. die Benachrichtigung, wenn Sie einen Anhang vergessen haben, der nur in der Webversion von Google Mail verfügbar ist.

Novedades E-Mail ios

Übersetzung mit der Kamera

In iOS 16, Live Text, ein Fotoerkennungssystem wie Google Lens, funktioniert auch mit Videos, Dies ist eine deutliche Verbesserung des Dienstes im Vergleich zu Google. Aber was sie in diesem Fall kopiert haben, ist in der Übersetzungen mit der Kamera Das in Google Lens kann auch funktionieren, wenn Sie keine Internetverbindung haben.

Fotos mit der Familie geteilt

Jetzt können Sie Fotos als Familie teilen, erstellen Kollaborative Alben für bis zu 6 Personen , und teilen Sie automatisch Fotos, je nachdem, wer auftaucht. Diese Funktionen sind in Google Fotos schon lange vorhanden. Natürlich gibt es unter Android keine Schaltfläche in der Kameraanwendung, um diese Funktion auszuführen.

albumes compartidos ios

Routen mit mehreren Haltestellen

Die iOS Maps-App ermöglicht es Ihnen jetzt Zwischenstopps hinzufügen um Routen zu erstellen, die durch mehrere Orte führen, während es Ihnen bisher nur den kürzesten Weg zwischen zwei Punkten zeigte. In Google Maps funktioniert dies seit Jahren und die Benutzeroberfläche ist derjenigen sehr ähnlich, die jetzt im Apple-Dienst ankommt.

CarPlay für Ihr Auto

Apple hat CarPlay angekündigt wird viel integrierter sein mit der Hardware unseres Fahrzeugs, mit Inhalten für verschiedene Bildschirme, Temperaturinformationen, Kraftstoff, Funksteuerung und mehr. Dies ist Android Automotive, der Version von Android, die direkt im Auto funktioniert, sehr ähnlich, obwohl es nicht dasselbe ist. Es gibt neue Funktionen, die in Android Auto interessant wären.

carplay ios

Glaubst du, es gibt noch etwas, das iOS 16 von Android „abgekupfert“ hat, oder möchtest du deine Eindrücke über alles, was dazu gehört, schildern?