Warum die Verwendung Ihres Fingerabdrucks als Passwort nicht so zuverlässig ist

Um sich bei sozialen Netzwerken anmelden zu können, oder jedem Gerät ist es üblich, immer noch ein Passwort zu verwenden. In den letzten Jahren hat jedoch die Verwendung anderer Methoden allmählich zugenommen. Zum Beispiel Fingerabdruck oder Gesichtserkennung . Für viele ist es die Zukunft und wird am Ende die traditionellen Schlüssel beiseite lassen. Kann das jetzt auch gefährlich sein? Wir werden in diesem Artikel darüber sprechen.

Die Verwendung des Fingerabdrucks als Schlüssel kann gefährlich sein

Warum die Verwendung Ihres Fingerabdrucks als Passwort nicht so zuverlässig ist

Es besteht kein Zweifel, dass Authentifizierungsverfahren wie z da Fingerabdrücke sehr nützlich sind. Wir legen einfach unseren Finger auf den Bildschirm und können eine Anwendung aufrufen, ohne uns das Passwort merken oder es jedes Mal eingeben zu müssen, wenn wir darauf zugreifen. Es könnte sogar sicherer erscheinen, und in gewisser Weise ist es das auch; Wir legen den Schlüssel nicht offen und es besteht auch kein Diebstahlrisiko, da es sich um eine biometrische Authentifizierung handelt.

Aber die Wahrheit ist, dass dort sind Sicherheitsrisiken . Es kann sogar ein sehr wichtiges Problem sein, da wir ein Passwort ändern können, aber unser Fingerabdruck nicht. Falls wir einen Angriff erleiden, wird die Lösung begrenzter sein. Einige Cybersicherheitsexperten warnen vor möglichen Schwachstellen in biometrischen Systemen.

Wenn zum Beispiel Ihre Facebook Das Passwort ist durchgesickert, entweder aufgrund eines Fehlers im sozialen Netzwerk oder aufgrund eines Fehlers, den Sie auf persönlicher Ebene machen. Sie ändern es einfach und das war's. Aber was passiert, wenn Sie Ihren Fingerabdruck verwenden, um hineinzukommen, und sie es geschafft haben, ihn zu hacken und ihn so zu verwenden, als wären Sie es? In diesem Fall Es gibt keine Möglichkeit, den Fußabdruck zu ändern .

Das bedeutet zwar nicht, dass alles für immer verloren ist, kann aber ein kurzfristiges Problem sein. Wir könnten immer Authentifizierungssysteme verwenden, die zum Beispiel mehr Elemente des Fingerabdrucks registrieren und den alten aktualisieren. Aber zumindest für eine Weile könnten wir Probleme haben.

Ventajas del passwortlos

Systeme sind verschlüsselt

Sie sollten bedenken, dass die Verwendung der Fingerabdruck- oder Iriserkennung sehr sicher ist. Dies bedeutet nicht, dass sie Sie jederzeit angreifen und Ihre Daten stehlen können. Allerdings sollte a Verwundbarkeit auftreten, könnten Sie ein schwerwiegendes Sicherheitsproblem haben.

Das Problem tritt auf, wenn ein Angreifer darauf zugreifen kann biometrische Rohdaten . Es kann beispielsweise Zugriff auf Ihren Fingerabdruck oder Ihre Gesichtserkennung haben und diese so verwenden, als ob Sie wirklich versuchen würden, sich bei einer Plattform anzumelden. Es ist, als hätten sie das herkömmliche Passwort, aber in diesem Fall eine biometrische Authentifizierungsmethode.

Welche Möglichkeiten gibt es dafür? Wir sprechen hauptsächlich über a Datenmissbrauch . Zum Beispiel eine Schwachstelle im System, das die Fingerabdruckerkennung verwalten muss. Aber sie könnten sogar Nehmen Sie die Fingerabdrücke physisch auf wenn wir zum Beispiel ein Glas in die Hand nehmen. Letzteres ist logischerweise etwas ausgefallener und Hacker werden nicht viele Möglichkeiten haben, unseren Fußabdruck auf diese Weise zu nutzen.

Obwohl die Biometrie bestimmte Schwachstellen aufweist und zu einem Problem werden könnte, ist die Wahrheit, dass sie nach und nach immer häufiger verwendet wird und sehr sicher ist. Im Laufe der Zeit werden wir auch feststellen, dass sich die Sicherheit dieser Authentifizierungsmethoden verbessert hat. Auch das Speichern von Schlüsseln im Browser hat beispielsweise Vor- und Nachteile.