Nutzen Sie die Neuigkeiten von LibreOffice, indem Sie die Updates konfigurieren

Nachdem wir ein Programm auf unserem PC installiert haben, möchten wir zunächst, dass es effizient und fehlerfrei funktioniert, was auf Anwendungen im Zusammenhang mit der Büroautomatisierung ausgeweitet werden kann. Unter den vielen Optionen, die in diesem Softwaresektor verfügbar sind, können wir die hervorheben LibreOffice Open Source-Projekt .

Im Laufe der Zeit, nach und nach, immer mehr Alternativen zu den beliebten und leistungsstarken Microsoft Büro entstehen. Einer dieser Vorschläge ist der zuvor erwähnte LibreOffice , eine Produktivitätssuite mit Programmen, die uns bei vielen Aufgaben eine große Hilfe sein werden. Wie könnte es anders sein, hier finden wir einen Texteditor, ein Programm zum Arbeiten mit Tabellenkalkulationen, ein weiteres mit Multimedia-Präsentationen, eines zum Erstellen mathematischer Formeln usw.

Nutzen Sie die Neuigkeiten von LibreOffice, indem Sie die Updates konfigurieren

Denken Sie daran, dass dies eine Suite ist, aus der ursprünglich hervorgegangen ist OpenOffice . Aber im Laufe der Zeit hat es diesen Vorschlag weit übertroffen und ist zu einem der am häufigsten verwendeten in der Branche geworden. An all dem ist ein guter Teil schuld ständige Updates dass seine Hauptmanager uns schicken. Wie in den meisten Programmen üblich, ermöglichen uns diese Elemente, die uns regelmäßig erreichen, Fehler zu korrigieren und neue Funktionen hinzuzufügen. Darüber hinaus ist es in den meisten Fällen am besten, die neueste Version des von uns installierten Programms zu installieren.

All dies ermöglicht es uns, sicher mit diesen Anwendungen zu arbeiten und das Beste aus all den neuen Funktionen zu machen, die nach und nach eintreffen. Wir sagen Ihnen das alles, weil LibreOffice bietet uns eine Reihe von Parameter, die sich auf diesen Abschnitt der Aktualisierungen beziehen , wie wir sehen werden.

Konfigurieren Sie LibreOffice-Updates und aktualisieren Sie die Suite

Obwohl dies eine Suite ist, die standardmäßig so konfiguriert ist, dass sie uns die gängigsten Funktionen und Merkmale bietet, können wir sie anpassen. Das bedeutet, dass wir die Möglichkeit haben, die Bedienung der darin enthaltenen Programme weitgehend anzupassen. All dies erstreckt sich auch auf die Updates, die uns die Top-Manager von Zeit zu Zeit schicken. Auf diese Weise können wir nicht nur diesen Prozess an unsere Bedürfnisse anpassen, sondern auch mehr aus der Suite herausholen und verhindern, dass Updates unsere Arbeit beeinträchtigen .

Um all das zu tun, was wir Ihnen sagen, müssen wir als erstes die Systemsteuerung der LibreOffice-Suite starten. Im linken Bereich finden wir alle Programme, die Teil davon sind, während wir auch eine Reihe von Menüoptionen sehen. Im vorliegenden Fall klicken wir auf Werkzeug-Optionen . Hier finden wir eine Reihe von Abschnitten zum Konfigurieren des Programms. Uns interessiert das sogenannte Online-Update.

Onlineaktualisierung LibreOffice

In dem Fenster, das auf dem Bildschirm erscheint, haben wir die Möglichkeit, diese Updates zu konfigurieren, über die wir sprechen. Das erste, was wir Ihnen empfehlen, ist Aktivieren Sie die automatische Update-Funktion . Darüber hinaus können wir hier Stellen Sie fest, wie oft eine Suche durchgeführt wird für die neuesten Versionen von LibreOffice wird durchgeführt. Ebenso können wir für den Fall, dass wir wenig Speicherplatz haben Passen Sie den Pfad und die Einheit an wo diese neuen Versionen nativ heruntergeladen werden.

Ein weiterer sehr wichtiger Abschnitt hier ist die Möglichkeit, eine Funktion zu aktivieren, die sendet die auf unserem PC verfügbare Hardware an die Entwicklerfirma der Suite. Auf diese Weise helfen wir bei der Entwicklung dieser Bürosoftware. LibreOffice wird versuchen, sich an unsere Hardware- und Softwareanforderungen anzupassen.