SuperGPS setzt das aktuelle GPS außer Kraft und positioniert Sie zentimetergenau

Es ist noch ein langer Weg zu gehen, aber die Technologie, die der Nachfolger sein oder zumindest am besten ergänzen könnte das klassische GPS die wir alle irgendwann nutzen, rückt immer näher. Heutzutage hat das Ortungssystem eine Genauigkeit von wenigen Metern, je nach System mehr oder weniger. Mit diesem SuperGPS werden wir jedoch eine Genauigkeit von Zentimetern haben.

Dieses spezielle neue System, das noch getestet wird, da es nur einen Prototypen gibt, wird traditionelles GPS auf ein höheres Niveau bringen können. Das ist genau das, was sie seit Jahren versuchen, basierend auf Updates zu entwickeln. Daher kann dank dieser Technologie die Präzision so verbessert werden, dass sie eine erreichen kann Genauigkeit von Zentimetern.

SuperGPS

Eine Genauigkeit von 10 Zentimetern

Forscher der Technischen Universität Delft, der Vrije Universiteit Amsterdam und der VSL waren für die Entwicklung eines alternativen Positionierungssystems zu GPS verantwortlich, das jedoch ihrer Idee nach eine Ergänzung darstellt, die in der Lage ist, das traditionelle System zu verbessern, insbesondere in städtischen Umgebungen.

Auf jeden Fall hat der von ihnen entwickelte Prototyp, mit dem sie weiterhin verschiedene Tests durchführen, um die Endphase des Projekts zu erreichen, gezeigt, dass diese neue Technologie in der Lage ist, bis zu a zu erreichen Genauigkeit von 10 Zentimetern wenn es um die Positionierung geht.

Satelliten-GPS

Und es könnte sein, dass nicht nur das aktuelle GPS sein Bestes gibt, sondern auch dieses neue System, das sich noch in der Testphase befindet, im Falle eines Stromausfalls könnte das perfekte Backup sein für aktuelle Technik. Zumal ein Großteil der weltweiten Infrastruktur heute auf globalen Satellitennavigationssystemen basiert, wie GPS oder Galileo , abhängig von Satelliten, die eine Reihe von Einschränkungen oder auch Schwachstellen aufweisen.

Das Ziel von SuperGPS

Dieses alternative System zum herkömmlichen GPS verzichtet auf die Satelliten, um das mobile Telekommunikationsnetz zu nutzen, mit dem Ziel, genauer als das aktuelle System zu sein. Deshalb, SuperGPS ist ein Hybridsystem das beide Funkverbindungen kombiniert, d.h. W-Lan Verbindungen und die Mobilfunknetze, die wir normalerweise verwenden.

Zunächst einmal haben wir es mit einem System zu tun, das folgt dem Prinzip des Satelliten-GPS , das heißt, die Satelliten tragen eine Atomuhr, die dank eines Empfängers mit mehreren Satelliten gleichzeitig kommunizieren kann, um deren Position zu berechnen, gibt es auch. Es muss gesagt werden, dass die terrestrischen Stationen auch mit Atomuhren ausgestattet sind . Bei der Verwendung treten jedoch verschiedene Interferenzen auf, die dazu führen, dass die Genauigkeit Meter und nicht Zentimeter beträgt, wie bei Gebäuden.

Genau aus diesem Grund ist das Ideal von SuperGPS Mobilfunknetze mit einer einzigen Atomuhr zu verbinden B. über Lichtwellenleiter, damit die Position jederzeit korrekt und möglichst synchron übertragen werden kann. Und es ist so, dass die Forscher durch die Verwendung einer „virtuellen“ Bandbreite, die sich aus verschiedenen Abschnitten mit geringerer Bandbreite zusammensetzt, feststellen konnten, dass Signale erzeugt werden, die denen ähneln, die üblicherweise von Smartphones verwendet werden. .

Daher können die von uns erwähnten Störungen, die durch Gegenstände, Gebäude usw. auftreten können, in größerem Umfang vermieden werden, da die Gebäude die Funksignale nicht weiterhin in gleicher Weise reflektieren würden, was helfen würde die Navigationsgeräte schaffen es, mit dem zu rechnen kleinstmöglicher Genauigkeitsfehler .

ubicacion gps