Core i3-9100F vs Ryzen 5 1600AF: Prozessor Technischer Vergleich

Wenn wir gehen, um eine zu wählen neuer Prozessor für den PC, Wir haben immer das ewige Dilemma: Intel or AMD? In diesem Artikel werden wir zwei der meistverkauften Prozessoren von Intel und AMD für die Mittelklasse vergleichen, die Core i3-9100F gegen Ryzen 5 1600AF , zwei Prozessoren, die wir unter 100 Euro finden und die jedoch liefern Hervorragende Leistung für jeden Computertyp, einschließlich PC-Spiele.

A priori hat der Intel-Prozessor einen relativen Vorteil, da er deutlich günstiger ist, da sein Preis bei 75 Euro im Vergleich zu 100 Euro für den AMD-Prozessor liegt und es dennoch gewisse Unterschiede zugunsten des Ryzen-Prozessors gibt, die den Ausgleich schaffen könnten verschiebt sich zu seinen Gunsten. Lassen Sie uns alles überprüfen.

core-i3-9100f-vs-ryzen-5-1600af

Core i3-9100F gegen Ryzen 5 1600AF, technischer Vergleich

Intel Core i3-9100F AMD Ryzen 5 1600AF
Architektur Coffee Lake-Erfrischung AMD Zen + Picasso
Segment Schreibtisch Schreibtisch
Buchse LGA 1151 AM4
Sterben 140.6 mm2 210 mm2
Farben 4 6
Themen 4 12
Transistoren 4,950 Millionen
L1 Cache 64 KB pro Kern 128 KB pro Kern
L2 Cache 256 KB pro Kern 512 KB pro Kern
L3 Cache 6 MB freigegeben 4 MB freigegeben
Grundfrequenz 3.6 GHz 3.2 GHz
Turbo-Frequenz 4.2 GHz 3.6 GHz
TDP 65 W 65 W
Lithografie 14 nm ++ 12nm
Maximale Temperatur 100 ° C 95 ° C
Kühlkörper als Standard Intel-OEM AMD Wraith Silent
RAM Bis zu 64 GB DDR4-2400 Bis zu 64 GB DDR4-2933
Speicherkonfiguration Dual-Channel- Dual-Channel-
PCIe 3.0 3.0
Integrierte Graphiken Nein Nein
IGPU-Frequenz Nein Nein
Stapellauf 2. Quartal 2019 July 2019
Übertakten Nein Ja

Wir sind wie wir vor einem Quad-Core-Prozessor ohne HyperThreading gegen a sehen können Sechs-Kern- und zwölf Fäden Mit SMT ist der AMD-Prozessor in dieser Hinsicht also viel besser. Der Intel-Prozessor nutzt einige Geschwindigkeitsvorteile da seine Grundfrequenz 400 MHz höher ist und der Turbo 600 MHz höher als der des AMD-Prozessors ist, hat er auch die gleiche TDP.

Bei den Caches unterscheiden sich beide Prozessoren auf allen Ebenen: Der Intel Core i3-9100F verfügt über 64 KB L1-Cache, 256 KB L2-Cache und 6 MB gemeinsam genutzten L3-Cache, während der AMD Ryzen 5 1600AF-Prozessor über 128 KB L1-Cache, 512 KB L2-Cache und 4 MB verfügt gemeinsam genutzter L3-Cache. Der Intel-Prozessor verfügt also über 2 MB mehr L3-Cache, aber einen halben L1- und L2-Cache. Das bedeutet, dass Der AMD-Prozessor ist für einfache und weniger komplexe Aufgaben schneller, der Intel-Prozessor nutzt jedoch umfangreichere Vorgänge .

Wie für RAM Speicherunterstützung , Der Ryzen-Prozessor nutzt den Vorteil hier, da es standardmäßig eine höhere Geschwindigkeit unterstützt, bis zu DDR4 bei 2933 MHz im Vergleich zu DDR4 bei 2400 MHz des Intel-Prozessors, in beiden Fällen im Zweikanalmodus.

Und jetzt kommen die Vorteile exklusiv für den AMD-Prozessor, die zwei sind: einerseits dieser Prozessor hat zwei Kerne und vier weitere Fäden mit dem offensichtlichen Vorteil in Bezug auf die Leistung, den dies impliziert. Der zweite Vorteil ist, dass der AMD Wraith Silent-Kühlkörper ab Werk dem Intel-OEM mit dem Prozessor der Marke weit überlegen ist. Dies bedeutet, dass es zwar eine niedrigere Grenztemperatur unterstützt, wenn wir uns jedoch dafür entscheiden, keinen Kühlkörper eines Drittanbieters zu installieren Mit dem AMD-Prozessor werden wir es besser haben Betrieb Temperaturen .

Welcher der beiden Prozessoren ist besser zu kaufen?

Wie immer kommt es darauf an. Der Intel-Prozessor ist etwas billiger, aber wesentlich weniger leistungsstark als der von AMD. Der AMD-Prozessor seinerseits verfügt nicht nur über mehr Kerne und Threads, sondern wird ab Werk mit einem viel besseren Kühlkörper geliefert, der uns auch Geld spart, da wir keinen Kühlkörper eines Drittanbieters kaufen müssen.

In Bezug auf die Leistung ist der AMD-Prozessor eindeutig überlegen, und dazu müssen wir die zusätzlichen Vorteile hinzufügen, die der AMD-Prozessor uns als werkseitiger Kühlkörper bietet. Wenn wir uns also entscheiden müssten Wir würden uns für den Ryzen 5 1600AF entscheiden denn selbst wenn es etwas mehr kostet, lohnt es sich, was er uns dafür gibt.