Was dem Nothing Phone (1) zum Gelingen gefehlt hat

Wenn da ein ... ist Telefon, das für Aufsehen gesorgt hat In den letzten Wochen ist es die Nichts Telefon (1). Ein Handy, das viele gute Dinge hat, aber auch viele andere, die den Nutzer nicht im Entferntesten überzeugen. In dieser Veröffentlichung werden wir analysieren, was dieses Smartphone benötigt hätte, um sich auf dem Markt vollständig durchzusetzen.

Denken Sie daran, dass es sich um ein Unternehmen handelt, das vom ursprünglichen Schöpfer von ausgeführt wird OnePlus. Dies erzeugte enorme Erwartungen in der Community, da alle dachten, dass es sich um ein neues Gerät handeln würde, das mit Gewalt in den Sektor eindringen würde. Doch dieser erste Schritt wurde behindert durch zahlreiche Faktoren, die wir weiter unten untersuchen werden.

Was dem Nothing Phone (1) zum Gelingen gefehlt hat

Die Mängel des Nothing Phone (1)

Es gibt nicht wenige Verbesserungen, die das Nothing Phone (1) benötigen würde dominieren die Mittelklasse , da es eine große Anzahl von Optionen mit überlegenen Eigenschaften zu einem niedrigeren Preis gibt. Es scheint, dass das innovative Design in diesem Aspekt seinen Tribut gefordert hat, obwohl es nicht das einzige ist, was wir vermissen.

höhere Leistung

Wenn man ein kaufen wird Handy für rund 500 Euro , wird eine perfekte Leistung erwartet Öffnen Sie Anwendungen sehr schnell oder spielen Sie mit einer grafischen Qualität, die es uns ermöglicht, ein visuelles Erlebnis zu genießen.

nichts Telefon triste

Die Löwenmaul Der 778G+-Prozessor im Nothing Phone (1) ist in jeder Hinsicht gut ausbalanciert, lässt aber zu wünschen übrig. Vor allem, weil es Alternativen wie die gibt Reich GT Neo 2 mit einem Snapdragon 878 mit voller Kraft zu navigieren.

Hochmoderne Gesichtserkennung

Sicherheit ist ein grundlegender Aspekt für viele Benutzer und die Premiere von Nothing war nicht ganz korrekt. Viele Benutzer haben ihre Ablehnung zum Ausdruck gebracht Wirksamkeit der Gesichtserkennung , weil es laut einigen Verbrauchern nicht einmal ihr Gesicht erkannt hat, um es zu registrieren.

Dies zwingt dazu, auf andere Arten der Entsperrung zurückzugreifen, wie z. B. die Entsperrung per Fingerabdruck oder PIN nach Ziffern. Es ist nicht bekannt, ob es sich um einen Softwarefehler handelt, den sie später beheben wollen, aber im Moment gibt es keine Neuigkeiten darüber.

Die besten Nachtfotos

Die Wahrheit ist, dass das Nothing Phone (1) in hellen Umgebungen fast perfekte Bilder macht, obwohl die Qualitätsverlust bei schlechtem Licht ist ziemlich ausgeprägt. Ein weniger signifikanter Unterschied in diesem Abschnitt wäre für eine ausgewogene Kamera von entscheidender Bedeutung.

Nichts Telefon (1) Neger

Natürlich würde dies eine Erhöhung des ursprünglichen Preises bedeuten, aber wenn es um ein gutes Niveau geht, lohnt es sich, diese Erhöhung zu zahlen. Auf diese Weise konnten wir jederzeit Bilder aufnehmen.

Verabschieden Sie sich von Fehlern

Der große Nachteil am Nothing Phone (1) war das Vielzahl von Leistungsproblemen es hat seit seiner Einführung erlebt. Diese haben meistens mit dem Design des Handys und dessen zu tun Versammlung , die nicht vollständig poliert wurde und sich am Ende sogar mit Feuchtigkeit gefüllt hat.

Auch einige Bildschirme haben einen gesehen neben dem vorderen Sensor erscheint ein grüner Punkt beim Erhöhen der Helligkeit des Bildschirms. Endlich wurden die berühmten LEDs, die für so viel Euphorie gesorgt haben, von der Rückseite gelöst. Eine Reihe von Fehlschlägen, die im nächsten Gerät ausweichen müssen.