So zeigen Sie Anwendungen und Websites an, die mit sozialen Netzwerken verknüpft sind

Soziale Netzwerke können unsere Privatsphäre gefährden, ohne dass wir es merken. Einer der Gründe ist, wenn wir sie mit anderen verknüpfen Dienste oder Plattformen im Internet und diese sind nicht sicher. In diesem Artikel erkläre ich, wie Sie sehen können, bei welchen Websites oder Onlinediensten Sie sich mit Ihrem angemeldet haben Facebook oder Google-Konto. Auf diese Weise können Sie besser verstehen, wo Sie Ihr Konto verknüpft haben und ob es in Gefahr sein könnte oder nicht.

So sehen Sie die mit Facebook verknüpften Dienste

So zeigen Sie Anwendungen und Websites an, die mit sozialen Netzwerken verknüpft sind

Mit Facebook haben wir es mit dem meistgenutzten sozialen Netzwerk zu tun und das bedeutet, dass es auch Funktionen wie das Einloggen bei anderen Plattformen oder das Verknüpfen von Diensten hat. Dies ist nützlich, da es uns in vielen Fällen Zeit spart, aber es kann auch zu einem erheblichen Problem für werden Datenschutz .

Um zu sehen, wo Sie Ihr Facebook-Konto verknüpft haben , das erste, was Sie tun müssen, ist sich beim sozialen Netzwerk anzumelden. Sobald Sie drinnen sind, gehen Sie zum Menü oben rechts, klicken Sie auf Einstellungen und Datenschutz, Einstellungen, geben Sie ein Sicherheit und Logins und dort greifen Sie auf Anwendungen und Websites zu.

Anwendungen und Web-Sites auf Facebook

Dort sehen Sie das Ganze Liste mit den Webseiten wo Sie Ihr Facebook-Konto verknüpft haben. Sie können einige Seiten sehen, die Sie vor vielen Jahren verlinkt haben, solange Sie die Verknüpfung nie aufgehoben haben. Tatsächlich können Sie das genaue Datum des Links sehen. Dies ist nützlich, um mögliche Probleme zu erkennen und unsichere Dienste zu vermeiden.

In jedem von ihnen können Sie auf die klicken Ansehen und bearbeiten Taste. Dadurch werden Ihnen weitere Informationen angezeigt. Zum Beispiel die Informationen, die Sie teilen, wie Ihr Name, Ihr Profilbild, Ihre E-Mail-Adresse, die Fotos, die Sie auf Facebook hochgeladen haben … All diese Informationen werden Ihnen von jedem der verknüpften Dienste zur Verfügung stehen.

Ver datos de servicios vinculados

Wenn Sie etwas Bestimmtes löschen möchten, können Sie dies ganz einfach tun. Wenn Sie beispielsweise Ihre nicht teilen möchten Adresse, können Sie schlagen Löschen. Sie können auch auf die blaue Schaltfläche „Löschen“ klicken, die oben angezeigt wird, und Sie werden die Verknüpfung dieses Dienstes oder dieser Plattform, die Sie irgendwann verknüpft haben, vollständig aufheben.

Schritte zum Anzeigen von Websites, die mit Google verknüpft sind

Eine weitere Plattform, auf der Sie bequem alles steuern können, was Sie verlinkt haben, ist Google . Sie können auch alle Dienste sehen, die auf Ihr Konto zugreifen können, und haben somit die volle Kontrolle, sodass es keine Datenschutzprobleme gibt. Dazu müssen Sie lediglich eine Reihe von Schritten befolgen.

Um zu sehen, welche Dienste Sie mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben und damit bestimmte Daten sehen können, müssen Sie auf die gehen Sicherheitsbereich. Sobald Sie dort sind, gelangen Sie auf eine Seite, auf der die Liste der verknüpften Geräte und rechts davon die Anwendungen von Drittanbietern mit Zugriff auf das Konto angezeigt werden.

Letzteres interessiert uns. Wenn Sie dort klicken, gelangen Sie zu einem weiteren Fenster, in dem Ihnen alle diese verknüpften Dienste angezeigt werden. Sie sind im Grunde Webseiten oder Anwendungen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie sich einfach bei Google anmelden, ohne etwas anderes tun zu müssen. Oben sehen Sie eine Schaltfläche, um dies zuzulassen oder nicht.

Anwendungen mit Zugang zu Google

Sie können jeden dieser Dienste auch einzeln anklicken. Dabei werden eine Reihe von Daten angezeigt, z. B. ob Sie Zugriff auf grundlegende Informationen zu Ihrem Konto haben, wann Sie Berechtigungen erteilt haben oder die Hauptseite. Um die Verknüpfung aufzuheben, müssen Sie es einfach tun Klicken Sie auf Zugriff entfernen .

Quitar access a una cuenta de Google

Dieser Dienst wird automatisch nicht mehr mit dem Google-Konto verknüpft. Sie können weder auf Ihre Kontoinformationen noch auf Ihre Website zugreifen, ohne sich anzumelden. Falls Sie die Situation umkehren möchten, müssen Sie ihr erneut Berechtigungen erteilen.

Siehe Dienste, die mit Twitter verknüpft sind

Ein weiteres weit verbreitetes soziales Netzwerk, mit dem Sie andere Dienste verknüpfen können, ist Twitter . Dort können Sie auch alles sehen, was Sie verlinkt haben und was Ihre Privatsphäre gefährden könnte. Wir zeigen Ihnen die Schritte, die Sie dazu unternehmen müssen, um immer die volle Kontrolle über Ihr Konto und Ihre Daten zu haben.

Dazu müssen Sie Ihr Twitter-Konto eingeben, zu Weitere Optionen gehen, auf Sicherheit und Kontozugriff zugreifen und dort auf Anwendungen und Sitzungen klicken und eingeben Verbundene Anwendungen . Dadurch wird ein neuer Bildschirm geöffnet, auf dem irgendwann alle Dienste von Drittanbietern angezeigt werden, die Sie mit Ihrem Twitter-Konto verknüpft haben.

Sie können auf jeden von ihnen klicken, um ihn unabhängig zu konfigurieren. Sobald Sie eine eingeben, gelangen Sie zu einer Seite mit den Berechtigungen, die sie hat, und auch der Option, die Berechtigungen dieser Anwendung zu widerrufen. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, die Verknüpfung beizubehalten, klicken Sie einfach auf Löschen.

Widerrufen Sie Dienste von Twitter

Wenn Sie in Zukunft über OAuth auf diesen Dienst mit Twitter zugreifen möchten, müssen Sie ihn erneut verknüpfen. Sie sollten immer darauf achten, dass Sie keine Anwendungen oder Seiten haben, die gefährlich sein könnten oder die Sie direkt nicht mehr für irgendetwas brauchen. Je weniger Daten Sie preisgeben, desto besser für Ihre Privatsphäre.

Schlussfolgerungen

Wie Sie sehen können, gibt es viele Dienste und Plattformen, die Sie verlinken können an soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter sowie Google. Dies ist nützlich, um sich schneller anmelden zu können, ohne weitere Daten eingeben zu müssen. Aber am Ende des Tages tauschen sie natürlich Informationen zwischen diesen Diensten aus, die manchmal nicht sicher sind. Es ist wichtig, jederzeit die Kontrolle zu haben und zu wissen, womit und wann wir Daten teilen.

Es ist einfach, einen Dienst von sozialen Netzwerken zu trennen. Sie müssen nur die Schritte befolgen, die wir angegeben haben, und Sie können alle von Ihnen verlinkten anzeigen und diejenigen entfernen, die Sie nicht interessieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Privatsphäre gewährleisten und Probleme vermeiden, die Ihre Daten gefährden.

Unser Rat ist, dass Sie keine verknüpften Dienste haben, die zu einem Problem für Ihre Privatsphäre werden könnten. Kontrollieren Sie jederzeit, wem Sie Berechtigungen erteilen, damit diese Ihre personenbezogenen Daten sehen und auf Informationen wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren vollständigen Namen, Ihre Kontaktliste usw. zugreifen können ein bestimmter Moment wird ein Problem sein.