Probleme mit dem Akku Ihrer Joy-Cons? Versuchen Sie, sie so zurückzusetzen

Probleme mit dem Akku Ihrer Joy-Cons

Die Steuerung der Nintendo-Switch von ihren Bewegungsfähigkeiten und ihrer haptischen Reaktion überrascht, aber im Laufe der Zeit haben sie vielen Benutzern große Kopfschmerzen bereitet. Zum Probleme mit den Joysticks die scheinen eine Totzone zu haben (obwohl Nintendo weigert sich, den Fehler zuzugeben), scheinen viele Benutzer Verbindungsprobleme mit ihren Controllern zu haben. Du bist einer von denen? Sie versuchen dies zu beweisen.

Joy-Con lässt sich nicht einschalten

Joy-con Problemas wechseln

Es gibt ein weit verbreitetes Problem, das viele Benutzer zu betreffen scheint, und die Anzahl der bestehenden Fälle ist so groß, dass Nintendo einen kleinen Leitfaden veröffentlichen musste, um das Problem schnell zu lösen. Die Fälle, die normalerweise auftreten, sind die folgenden:

  • Joy-Cons lässt sich nicht einschalten
  • Die Joy-Con Batterieanzeige wird nicht korrekt angezeigt, während es mit einem Nintendo Switch gekoppelt ist.
  • Das Akku-Ladung des Joy-Con hält nicht lange genug, obwohl er für 3 Stunden aufgeladen wird (von Nintendo empfohlene Zeit).

Nachdem einige dieser Situationen identifiziert wurden, scheinen die Schritte zur Behebung des Problems ziemlich identifiziert zu sein, da Nintendo die erforderlichen Schritte geteilt hat.

Wie ist es gelöst?

Bei der Überprüfung der Schritte, die Nintendo geteilt hat, scheint alles mit einer Art Restenergie zusammenzuhängen, die dazu führt, dass die Controller nicht richtig aufgeladen werden. Die auszuführenden Schritte sind die folgenden:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das original Switch-Ladegerät verwenden. Die Referenznummer ist HAC-002 , da es gefälschte Ladegeräte gibt, die viele Probleme verursachen.
  • Trennen Sie das Ladegerät von der Steckdose und auch von der Switch-Dockingstation für mindestens 30 Sekunden.
  • Trennen Sie die Joy-Cons von Ihrem Nintendo Switch und drücken Sie einmal auf die kleine Synchronisierungstaste (SYNC), die an der Seite der Controller versteckt ist. Dadurch werden die Steuerungen zurückgesetzt.
  • Schließen Sie die Controller wieder an die Konsole an.
  • Stecken Sie das Ladegerät, das Sie zuvor vom Stromnetz getrennt haben, in die Steckdose und schließen Sie es direkt an Ihren Nintendo Switch an.

Probleme mit Joy-Cons

  • Tippen Sie auf den Bildschirm, um das Hauptmenü zu öffnen.

Probleme mit Joy-Cons

  • Gehen Sie zur Option Controller im Menü, das Sie in Form eines kleinen Symbols sehen.

Probleme mit Joy-Cons

Ihre Bedienelemente sollten verbunden erscheinen und das aktive Ladesymbol anzeigen.

Eine einfache Lösung

Wie Sie sehen, reicht es aus, vier einfache Schritte auszuführen, um die Verbindung und das Aufladen der Steuerungen vollständig zurückzusetzen, damit alles wieder normal wird. Wie gesagt, alles scheint auf ein Reststromproblem hinzudeuten, das verhindern könnte, dass die Joy-Cons Strom vom Switch erhalten, daher dient das Zurücksetzen aller Stromanschlüsse dazu, den Ladezyklus des gesamten Systems zurückzusetzen.

Denken Sie daran, diese Schritte jedes Mal durchzuführen, wenn Sie Probleme mit dem Aufladen haben, obwohl es nach der Lösung ziemlich selten vorkommt, dass es so plötzlich wieder auftritt. Mit diesen Schritten sollten Sie die Verbindungsprobleme vergessen, die so viele Kopfschmerzen verursachen, besonders wenn Sie sich nach langer Zeit entscheiden, mit Ihren Freunden eine Partie Mario Kart 8 zu spielen. Ist es nicht nervig?