Orange, der erste Betreiber mit einem Store im Metaverse

Die metaverse die das Unternehmen Meta so populär gemacht hat, entwickelt sich sprunghaft weiter, und immer mehr Unternehmen werden sich ihm anschließen, indem sie ihre eigenen Dienstleistungen anbieten. Der Letzte, der sich dem anschließt metaverse war Orange, das dort ein Geschäft eröffnet hat und damit der erste Betreiber in unserem Land ist, der ein Geschäft in diesem virtuellen Raum eröffnet. Wir erzählen Ihnen mehr darüber.

Wie wir sagen, Mit dieser Bewegung hat Orange Geschichte geschrieben. Diese Orange-Initiative ist Teil der Initiativen der Orange-Gruppe, die auf globaler Ebene darauf abzielen, diese virtuelle Welt zu nutzen und ihren Kunden ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.

Orange, der erste Betreiber mit einem Store im Metaverse

Ein Geschäft im Metaversum voller Möglichkeiten

Dieser Orangenladen in der metaverse werden Produkte aller Arten von Marken wie Oppo, Honor, Huawei, Samsung, Xiaomi oder Google, zusätzlich zu Meta selbst. In diesem Geschäft kann der Kunde auf Demos, Werbeaktionen und den Online-Shop von Orange zugreifen und die 3D-Versionen dieser Geräte manipulieren, um zu sehen, was sie uns anbieten können. Möglich wird dies dank der Vereinbarung, die Orange mit Meta getroffen hat den Meta Quest 2 in sein Portfolio von Virtual-Reality-Geräten aufzunehmen .

Als wäre es ein echtes physisches Geschäft, greifen Kunden darauf zu metaverse Store die Möglichkeit haben, von einem Werbespot in Form eines Avatars bedient zu werden, der uns über alles informiert, was wir wissen müssen. Diese Erfahrung wird es den Kunden ermöglichen, eine Erfahrung zu erleben, die der Realität sehr nahe kommt metaverse. Die Schaffung dieses Shops wird es auch Orange-Kunden ermöglichen, sich zu erfreuen exklusive Vorteile und Events, die Woche für Woche erneuert werden .

Kunden, die diesen Shop betreten, sehen auch, wie sie die von Orange angebotenen Produkte kaufen können interessante Rabatte, die in jedem Ladengeschäft eingelöst werden können . Dafür ist der Prozess sehr einfach, da sich der Kunde nur bei seinem registrieren muss Darin erhalten sie einen Code, den sie beim Kauf im Ladengeschäft einlösen müssen.

Dieser neue Raum wurde von Orange eingeweiht wird drei ganz unterschiedliche Bereiche haben : ein kommerzieller Bereich, in dem wir Berater, Produkte und Dienstleistungen sowie exklusive Werbeaktionen für dieses digitale Umfeld anbieten werden; ein weiterer Bereich, der ausschließlich der Freizeit gewidmet ist, mit Wettbewerben, Spielen und audiovisuellen Inhalten von Orange TV, und schließlich ein Amphitheater, in dem es möglich sein wird, virtuell an allen Arten von Veranstaltungen teilzunehmen.

Der Zugang zu diesem Geschäft ist völlig kostenlos und sehr einfach . Um darauf zuzugreifen, können Sie über den Computer (mit 2D-Vision) oder mit einer VR-Brille von zu Hause oder in einem physischen Orange-Geschäft eintreten.

Unabhängig von diesem virtuellen Laden in der metaverse, bietet Orange dank seiner noch viel mehr für Virtual Reality Jetzt immersiv Plattform, die von Orange entwickelt wurde und auf beiden verfügbar ist iOS, Android und MetaQuest. Diese Plattform bietet Zugang zu exklusiven Inhalten, die für die virtuelle Realität entwickelt wurden, da sie uns Zugang gewährt zu mehr als 100 immersiven Erlebnissen, Darunter finden wir Inhalte der besten Filmstudios und sogar Filme, animierte Kurzfilme und Dokumentationen.

Diego Martínez , Direktor der Residential Business Unit von Orange: «Mit der Eröffnung unseres Geschäfts in der metaversehaben wir uns in diesem Umfeld zu einem Pionierunternehmen entwickelt, das unser Engagement für Innovation und digitale Transformation vertieft und, was noch wichtiger ist, die Erfahrung seiner Kunden verbessert, die damit einen weiteren Berührungspunkt mit dem Unternehmen haben».