So installieren und konfigurieren Sie eine neue Festplatte auf Ihrem Computer

Der Zusammenbau eines Computers ist wirklich nicht sehr komplex, da jede Komponente einen eindeutigen Einbauort und eine eindeutige Position hat. Einer der einfachsten Prozesse beim Zusammenbau eines Computers ist die Installation der Festplatte, entweder mechanisch oder Solid-State. Wir erklären Schritt für Schritt die Vorgang zum Installieren einer neuen Festplatte.

Wenn wir mit Computerkomponenten arbeiten, müssen wir bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, aber keine Angst vor dem Prozess haben. Computerhardware ist heutzutage ziemlich robust gebaut, also sollten wir keine Probleme haben. Außerdem sind, wie gesagt, alle Anschlüsse so konzipiert, dass sie nur auf eine Weise verbunden werden können und Probleme vermeiden.

Installieren und konfigurieren Sie eine neue Festplatte auf Ihrem Computer

Installieren Sie eine Festplatte (HDD oder SSD) im PC

Wir werden uns an dieser Stelle auf die Installation von a konzentrieren Festplatte im PC-Tower . Dieser Vorgang ist für mechanische Festplatten (HDD) oder Solid-State-Laufwerke (SSD), spielt keine Rolle. Lasst uns beginnen.

Sichern Sie Ihre Daten

Vor jeder anderen Aufgabe, immer im Computerbereich, ist es wichtig, eine Datensicherung durchzuführen. Während des Installationsvorgangs kann viel passieren und es ist am besten, vorsichtig zu sein. Wir können die Daten auf einem USB-Speicher oder auf einer externen Festplatte speichern, sogar in der Cloud können wir das Backup machen.

 

Stellen Sie sicher, dass noch Platz für die Installation vorhanden ist

Die meisten PC-Gehäuse bieten Platz für die Installation mehrerer Speicherlaufwerke. Der Hersteller wird uns immer sagen, wie viele Buchten der Turm hat entweder z 3.5-Zoll-Laufwerke (HDD) oder für 2.5-Zoll-Laufwerke (SSD) . Dann müssen wir visuell prüfen, ob Platz vorhanden ist, um zusätzliche Speichereinheiten zu installieren. Normalerweise wird nur ein Steckplatz vom primären Laufwerk belegt, aber Sie sollten besser prüfen, ob Sie Platz haben und für welche Art von Laufwerken es ist.

Imagen que muestra los espacios donde podemos install a disco duro en a chasis de PC

 

Wichtig: Arbeiten Sie sicher

Bevor wir mit dem Betrieb beginnen, müssen wir den Computer ausschalten und vom Strom trennen . Sobald wir das Gerät ausgeschaltet haben, Wir entfernen das Netzkabel vom Strom liefern. Interessant ist auch, den Netzschalter des PCs einige Sekunden zu drücken, um die Kondensatoren des Systems zu entladen.

Obwohl dies normalerweise nicht der Fall ist, ist es auch positiv, sich mit dem Boden zu verbinden. Das geht so einfach wie bei einer Antistatisches Armband , verbinden Sie es mit dem Erdungsanschluss der Schucko-Stecker (die seitlichen Laschen, die wir in diesen Steckern sehen). Wir müssen bedenken, dass Menschen statisch aufgeladen sind und eine Entladung in irgendeiner Computerkomponente diese zerstören könnte.

Sobald wir diese Schritte abgeschlossen haben, können wir mit dem Entfernen der Seitenabdeckung fortfahren und mit dem Installationsvorgang beginnen.

 

Installation der neuen Festplatte

Derzeit können wir eine Spalte finden wo die festplatten installiert werden , ein abnehmbarer Schacht basierend auf Führungen und der letzte, Installationsraum hinter dem Hauptplatine. Sowohl der säulen- als auch der schienenbasierte Schacht unterstützen in der Regel HDD- und SSD-Festplatten ohne größere Probleme. Das Platz hinter dem Motherboard ist normalerweise reserviert für SSDs , obwohl einige Hersteller angeben, dass auch HDDs verbaut werden können.

Wenn es sich um ein Wechselrahmensystem handelt, müssen wir es entfernen und die Speichereinheit verschrauben. Die Schrauben werden uns immer vom Chassishersteller mitgegeben, sie kommen in einer Tüte mit vielen anderen Schrauben. Normalerweise trennen die Hersteller sie bereits in separate Beutel und weisen auf die Verwendung hin.

Muchas Torres o Chasis de PC Tienen Systeme zur Installation einer Disco duro de maenra sencilla y sin tornilleria

Sobald wir die Speichereinheit korrekt im Adapter installiert haben, ist es an der Zeit, sie im System zu installieren. Etwas Buchten sind schraubenlose Installation , basieren sie auf einem einfachen Verankerungssystem. Aber auch in diesem Fall können wir das beheben Bucht durch Schraube s. Aus Sicherheitsgründen wird dies empfohlen.

Für Laufwerke, die installieren hinter dem Mainboard , in vielen Fällen verlassen sie sich auf a anschraubbare Rückenplatte . Wir müssen das Metallteil entfernen und die SSD festschrauben. Bei einigen muss das Motherboard entfernt werden, aber dies ist das absolute Minimum, da es für zukünftige Upgrades sehr umständlich ist.

HINWEIS: Die Befestigungslöcher sind so konzipiert, dass wir die Einheiten nur in einer Richtung installieren können. Sie sind so angeordnet, dass der Teil der Herstellermarke sichtbar ist und die Befestigungslöcher im unteren Teil verbleiben.

Normalmente el Disco duro SSD se pueden instalar detras de la placa base

 

Verkabelung anschließen

Sobald wir die Einheit installiert haben (entweder SSD oder HDD), ist es an der Zeit schließen Sie das Gerät an . Dies ist auch ein ziemlich einfacher und schneller Prozess. Jede aktuelle Speichereinheit erfordert zwei Kabel , Eine für Macht und eine für Daten. Das Gute an diesen beiden Kabeln ist, dass sie nur eine Anschlussposition haben , also keine Fehler. Wir müssen schauen, bevor wir den Stecker der Speichereinheit und das Kabel anschließen. Wenn wir versuchen, eine Verbindung herzustellen, und es nicht passt, liegt es daran, dass wir es auf den Kopf gestellt haben, wir müssen es nur umdrehen.

Die Stromversorgung kommt natürlich direkt vom Netzteil. Das Datenkabel , an einem Ende wir Verbinden Sie es mit der SSD und am anderen Ende zum Hauptplatine . Welches Ende des Datenkabels wir an welcher Stelle anschließen, ist völlig gleichgültig.

 

Letzte Schritte zu unternehmen

Nun, sobald wir alle Kabel angeschlossen haben, und immer noch ohne die Seitenabdeckung aufzusetzen , schließen wir das Netzkabel an. Jetzt müssen wir Starten Sie das System, um zu sehen, ob alles richtig funktioniert . Wir verzichten auf die Seitenabdeckung, falls das Gerät nicht startet, um Zeit zu sparen. Das Normale ist, dass das System ohne größere Probleme bootet. Danach montieren wir die Seitenabdeckung, was wir tun können, ohne das System auszuschalten.

Es kann sein, dass die Gerät startet nicht oder fängt an zu piepen (wenn es den Lautsprecher hat). Wir müssen sehen, was die vom Lautsprecher ausgegebenen Pieptöne bedeuten. Wenn wir nichts hören, müssen wir als erstes tun den Strom wieder entfernen sicher zu arbeiten. Der einfachste Schritt ist vorsichtig sanften Druck ausüben Auf der Grafikkarte, RAM, und Stromanschlüsse. Es kann sein, dass sie sich während des Einbaus etwas gelöst oder verschoben haben und weil sie keinen guten Kontakt haben, springt sie nicht an.

Wenn das Problem weiterhin besteht, entfernen Sie am schnellsten das Datenkabel, das wir gerade von der Hauptplatine angeschlossen haben. Wenn das System danach bootet, können wir es ausschalten und es versuchen Installieren Sie die Festplatte in einem anderen SATA-Port . Wenn das Problem besteht weiterhin , wir müssen Datenkabel wechseln , könnte defekt sein. Wenn die Problem besteht weiterhin , der Speicherlaufwerk ist möglicherweise defekt.

 

Festplattenkonfiguration in Windows

Wir haben die Festplatte installiert und der Computer bootet, aber jetzt muss sie vom Betriebssystem erkannt werden. Windows erfordert, dass wir die neue Festplatte formatieren. Dieser Prozess ist ziemlich einfach und wir können ihn ziemlich schnell erledigen.

Die Schritte sind die folgenden:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche die Taskleiste
  2. Klicken Sie nun auf Disk-Management
  3. Eine Liste aller verfügbare Speichereinheiten erscheint.
  4. Das neue Laufwerk wird mit einem schwarzen Balken angezeigt "Nicht zugewiesen" . Das bedeutet, dass es keinen zugewiesenen Pfad und kein Format hat
  5. We Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Einheit
  6. Aus dem Dropdown-Menü, wir wählen Format Option
  7. Es öffnet sich ein kleines, recht einfaches Fenster mit folgenden Parametern:
    • Datenträgerbezeichnung: Dies ist der Name, den wir dem Laufwerk geben, der so etwas wie „Hund“, „Fotos“, „Backup“ usw. sein kann.
    • Dateisystem: Laufwerksformat. Es erlaubt NFTS und exFAT, und sie haben nur sehr wenige wesentliche Unterschiede. Der Nachteil von NFTS ist, dass es nicht mit Apple-Computergeräten kompatibel ist
    • Größe der Zuordnungseinheiten: Einfach erklärt ist es die Anzahl der „Chunks“, in die die Festplatte unterteilt ist. Wir können es ändern, aber das Standardsystem reicht aus
    • Schnellformat angeben: Es ist bequem, es zu verlassen, dies beschleunigt den Vorgang
  8. Jetzt wir OK klicken und warte bis es fertig ist
  9. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, können wir Gehen Sie zu Dieser Computer und wir werden die neue Speichereinheit sehen

Wir sind jetzt damit fertig, eine neue Festplatte zu installieren und sie so zu konfigurieren, dass sie unter Windows funktioniert.

Una vez hemos dado formato a la unidad de almacenamiento, está ya esta disponible para usar