So beheben Sie „Dieses Video kann nicht gesendet werden“ auf WhatsApp: Einfache Lösungen

Interessant, WhatsAppDie Vielseitigkeit von ermöglicht es Benutzern, Text- und Audionachrichten zu senden, Anrufe zu tätigen und vieles mehr. Falls Sie auf eine frustrierende Meldung stoßen, die besagt: „Dieses Video kann nicht gesendet werden“, können Sie diesen umfassenden Leitfaden verwenden, um herauszufinden, warum das passiert und wie Sie es beheben können.

WhatsApp Video

Die Fehler: Häufige Ursachen und Lösungen

Dass die Videoübertragung über WhatsApp ausfällt, kann verschiedene Ursachen haben, darunter Anwendungseinschränkungen und Geräteprobleme. Untersuchen Sie diese Faktoren und ihre Abhilfemaßnahmen.

1. Beschränkungen der Videogröße

WhatsApp legt Größenbeschränkungen für Videos fest, die Sie über Chats senden können:WhatsApp legt Größenbeschränkungen für Videos fest, die Sie über Chats senden können:

Schnelle Internetverbindung: Anstatt nur Videos zu versenden, können Sie bis zu 100 MB mit einer Auflösung von bis zu 720p hochladen.

Langsamere Internetverbindung: Das Limit wird auf 64 MB gesenkt und die Auflösung ist auf 480 Pixel begrenzt.

Lösung: Komprimieren Sie im Zweifelsfall Ihr Video, um es auf eine kleinere Dateigröße zu komprimieren. Mit der Option „Dateien“ können Sie größere Videodateien als Dokumente versenden, mit einer Obergrenze von 2 GB.

2. WhatsApp-Ausfall

Das Problem könnte beim Videokomprimierungsalgorithmus von WhatsApp liegen und nicht bei Ihrem Video. Das Hochladen von Dateien kann durch Ausfälle oder Serverprobleme verhindert werden.

Lösung: Überprüfen Sie den WhatsApp-Status noch einmal, indem Sie Websites besuchen, die auf die Überwachung von Internetdiensten spezialisiert sind. Sie müssen warten, bis der Ausfall behoben ist.

3. Vorübergehender App-Fehler

Regelmäßige Fehler können das Hochladen von Videos verhindern.

Lösung: Senden Sie das Video nach einer kurzen Pause erneut. Ein Neustart Ihres Telefons oder der WhatsApp-App ist eine schnelle Lösung für vorübergehende Fehler.

4. Unzureichender Speicherplatz

– Der Mangel an Speicherplatz auf Ihrem Gerät kann zu Problemen beim Senden oder Empfangen von Mediendateien führen.

Lösung: Schaffen Sie Platz für neue Apps auf Ihrem Gerät. Für Android Benutzer befolgen diese Schritte: Für Android-Benutzer befolgen Sie diese Schritte:

Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Smartphones, indem Sie das Menü „Einstellungen“ aufrufen.

Klicken Sie auf „Bewerbungen“. ”

Wählen Sie „Anwendungen verwalten“. ”

Identifizieren Sie WhatsApp in der Liste der installierten Anwendungen auf Ihrem Gerät.

Wählen Sie „Speicher und Cache“ und dann „Speicherplatz freigeben“. ”

Hinweis: Stellen Sie vor dem Löschen von Dateien sicher, dass Sie Ihre Chats sichern, um Datenverlust zu verhindern. Um Speicherplatz auf einem freizugeben iPhone, ist das Speichern eines Backups und das anschließende Entfernen und Neuinstallieren von WhatsApp erforderlich.

Damit die Videofreigabe reibungslos verläuft. ..

Verwenden Sie eine zuverlässige Internetverbindung: Eine gute Internetverbindung ist unerlässlich, um Unterbrechungen beim Hochladen von Videos zu vermeiden.

Halten Sie WhatsApp auf dem neuesten Stand: Installieren Sie regelmäßig die neueste App-Version, um sich vor Sicherheitsverletzungen zu schützen und auf die neuesten Updates zuzugreifen.

Kompatible Formate verwenden: Stellen Sie sicher, dass Ihr Video mit WhatsApp kompatibel ist, indem Sie es als MP4-Datei speichern.

Zusammenfassung

Das Problem „Dieses Video kann nicht gesendet werden“ auf WhatsApp kann problematisch sein, ist aber in der Regel leicht zu lösen. Wenn Sie auf die richtige Videogröße achten, können Sie es problemlos versenden. Die Einhaltung dieser Richtlinien wird Ihnen helfen, eine unterbrechungsfreie Kommunikation auf WhatsApp aufrechtzuerhalten.