So löschen Sie den Google-Verlauf auf dem Handy

So löschen Sie den Google-Verlauf auf dem Handy

Wenn Sie ein Benutzer der Google Betriebssystem wissen Sie bereits, dass die Verwendung eines Firmenkontos zwingend erforderlich ist, um die meisten Funktionen des Smartphones nutzen zu können. Sie benötigen es, um Anwendungen herunterzuladen, mit Ihrem Handy zu bezahlen, den Assistenten zu verwenden, Sicherungskopien zu erstellen …

Der Internetgigant ist auf Ihrem Handy allgegenwärtig und das bedeutet, dass die Marke mehr über uns weiß, als uns lieb ist. Jedes Mal, wenn du etwas tust, das Unternehmen zeichnet es in seinen verschiedenen Aufzeichnungen auf (denn ja, es gibt nicht nur einen, sondern mehrere) und speichert es und wartet darauf, dass Sie es löschen.

Symbole der wichtigsten Apps von Google

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Suchverlauf, Ihr Standortverlauf und sogar das, worüber Sie sprechen, für niemanden sichtbar sind, zeigen wir Ihnen, wie Sie ihn auf jede erdenkliche Weise löschen können.

Die verschiedenen Arten von Aufzeichnungen

Viele von uns neigen dazu zu glauben, dass Google nur Browserdaten speichert. Nichts ist weiter von der Realität entfernt. Von dem Moment an, in dem wir ein Unternehmenskonto auf dem Smartphone eingeben, um Anwendungen herunterladen zu können (und vieles mehr), Die Firma beginnt, fast alles aufzuzeichnen machen wir mit dem Gerät.

  • Browser-Verlauf: Hier werden alle Webseiten gespeichert, die wir besuchen, sowie die von diesen Webseiten heruntergeladenen Dateien und unsere Zugriffsinformationen.
  • Standortverlauf: Der Hersteller zeichnet über seine Maps-Anwendung alle Orte auf, an denen wir vorbeigefahren sind, solange wir das Smartphone oder ein mit dem Terminal synchronisiertes tragbares Gerät bei uns tragen.
  • Sprachverlauf: Wenn Sie mit dem Smartphone sprechen, sei es, um den Assistenten etwas zu fragen oder Chrome zu durchsuchen, werden diese Sprachbefehle ebenfalls gespeichert und mit unserem Unternehmenskonto verknüpft.
  • YouTube-Geschichte: YouTube ist eine Anwendung, die dem Internetgiganten gehört und als solche auch alle Ihre Suchanfragen innerhalb der App und die von Ihnen konsultierten Videos speichert.

Löschen Sie alles, was Google über Sie weiß

Sie haben bereits gesehen, dass das Unternehmen zu viel darüber weiß, was Sie tun, suchen und mögen, aber es hängt auch von Ihnen ab, dass der Internetgigant aufhört, Sie „auszuspionieren“. So können Sie alle mit Ihrer Aktivität mit dem Smartphone verbundenen Historien löschen.

Browserverlauf löschen

Es spielt keine Rolle, ob Sie die verwenden Browser oder die Google-Suchleiste das auf dem Hauptbildschirm der meisten Smartphones auf dem Markt erscheint. Wenn Sie möchten, dass der Internetgigant nicht mehr weiß, was Sie tun, müssen Sie auf den Browserverlauf zugreifen Chrome um es zu löschen. Es wird so gemacht:

  1. Öffnen Sie die Chrome-App
  2. Klicken Sie auf das 3-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke
  3. Wählen Sie das Menü Verlauf
  4. Klicken Sie auf Browserdaten löschen
  5. Wählen Sie den Zeitraum aus und wählen Sie den gewünschten aus
  6. Wählen Sie die mit dem Verlauf verknüpften Dateien aus
  7. Tippen Sie unten auf Löschen

Auf diese Weise beenden Sie alle Websites, die Sie besucht haben Im markierten Zeitraum wird der direkte Zugriff auf diese Webseiten eliminiert und Vorschläge dazu werden nicht angezeigt, wenn Sie in das Suchfeld der Suchmaschine tippen, verzeihen Sie die Redundanz.

Standortverlauf löschen

Das haben Sie schon gesehen Das Unternehmen weiß nicht nur, wohin Sie navigieren , sondern auch, wo Sie spazieren gehen, welche Orte Sie besuchen und wo auf der Welt Sie sich zu jeder Stunde aufhalten. Dies ist natürlich ein großer Eingriff in die Privatsphäre der Benutzer, aber zum Glück können Sie dies auch auf diese Weise überschreiben:

  1. Öffnen Sie die Google-App auf Ihrem Handy
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol
  3. Klicken Sie auf die Stelle, an der "Google-Konto" steht.
  4. Gehen Sie zu Datenschutz und Personalisierung
  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Verlaufseinstellungen
  6. Gehen Sie zum Standortverlauf
  7. Wählen Sie Deaktivieren

historische ubicación

Wenn Sie dies wünschen und verwirrende Routen vermeiden möchten, gibt es eine andere Möglichkeit, dies zu deaktivieren Datenerfassung, die Google zu unserer Tätigkeit durchführt . Sie müssen einfach auf den Link zugreifen, den wir Ihnen direkt unter diesen Zeilen hinterlassen, um an dieselbe Stelle zu gelangen. Melden Sie sich mit Ihren Gmail-Kontodaten an und deaktivieren Sie den Standortverlauf.

Löschen Sie den Verlauf der Sprachaufzeichnung

Jedes Mal, wenn Sie sprechen Google Assistant oder nutzen Sie die von Ihrem Mobiltelefon angebotene Sprachsuche, es wird ein digitaler „Fingerabdruck“ hinterlassen, der mit Ihrem großen G-Konto verknüpft ist. In diesem Fall finden Sie die Optionen zum Deaktivieren an derselben Stelle wie im vorherigen Fall.

  1. Öffnen Sie die Google-App auf Ihrem Handy
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol
  3. Klicken Sie auf die Stelle, an der "Google-Konto" steht.
  4. Gehen Sie zu Datenschutz und Personalisierung
  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Verlaufseinstellungen
  6. Geben Sie Aktivität im Web und in Apps ein
  7. Wählen Sie Deaktivieren
  8. Denken Sie daran, das Kontrollkästchen neben "Sprach- und Audioaktivität einbeziehen" zu deaktivieren.

historische Voz

Wenn Sie dies tun möchten, ohne Zeit damit verschwenden zu müssen, durch die Einstellungen und Konfiguration Ihres zu navigieren Android mobile, gibt es einen direkteren Weg, dies zu tun. Klicken Sie auf den Link, den wir unten hinterlassen, und wählen Sie auf dem Bildschirm, der von Ihrem Browser geöffnet wird, aus Deaktivieren Sie alle Aktivitäten im Web und in Anwendungen , denken Sie daran, die Option zum Einbeziehen von Sprach- und Audioaktivitäten zu aktivieren.

YouTube-Verlauf löschen

Schließlich haben wir Ihre Youtube Suchverlauf . Die Anwendung speichert nicht nur die Videos, die Sie sich ansehen, sondern alle Inhalte, nach denen Sie in der Multimedia-Anwendung suchen. Auf die gleiche Weise wie zuvor können wir diese Informationen vom Mobiltelefon löschen. Mach es so:

  1. Öffnen Sie die Google-App auf Ihrem Handy
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol
  3. Klicken Sie auf die Stelle, an der "Google-Konto" steht.
  4. Gehen Sie zu Datenschutz und Personalisierung
  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Verlaufseinstellungen
  6. Gehe zum YouTube-Verlauf
  7. Wählen Sie Deaktivieren
  8. Denken Sie daran, das Kontrollkästchen neben "Sprach- und Audioaktivität einbeziehen" zu deaktivieren.

historisches youtube

Wie wir es bei den Ortungsdiensten getan haben, stellt Google den Nutzern eine Webseite zur Verfügung, die es uns direkt ermöglicht, den YouTube-Verlauf zu deaktivieren. Tun Sie es über den folgenden Link:

Löschen Sie alle Aktivitäten mit einem Klick

Wie du sehen wirst, Das Unternehmen weiß viel, zu viel über Sie . Wenn Sie die Nase voll haben und dieses Tracking ein für alle Mal beenden und alle Aufzeichnungen beenden möchten, können Sie dies radikal auf der Seite „Meine Aktivitäten“ tun.

Wenn Sie es eingeben, haben Sie beim Anmelden mit Ihren Google Mail-Anmeldeinformationen die Möglichkeit, alle Ihre zu beenden Suchverlauf in massiver Weise in allen Dienstleistungen des Herstellers.

Tippen Sie auf dieser Website auf das dreizeilige Menü in der oberen linken Ecke und wählen Sie „Aktivität löschen von“. Wählen Sie jetzt einfach „Für immer“, wenn Sie alle Browserdaten löschen möchten, die das Unternehmen über Sie hat.

Meine Google-Aktivität

Verhindern Sie, dass Google Sie verfolgt

Wenn Sie diese Schritte nicht alle zwei bis drei wiederholen möchten, haben Sie die Möglichkeit zu deaktivieren Datenhistorie von Google von denselben Routen, die wir zuvor bereitgestellt haben. Anstatt die Option zum Löschen des Verlaufs auszuwählen, müssen Sie sie nur deaktivieren, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die von der Marke angebotene automatische Löschfunktion zu nutzen, die perfekt ist, um einige unserer Informationen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Für dieses nützliche Tool müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie zum Google-Aktivität Seite und melden Sie sich mit Ihrem Firmenkonto an
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt Web- & App-Aktivität / Standortverlauf / YouTube-Verlauf
  3. Klicken Sie unten auf den Abschnitt Automatische Entfernung, falls deaktiviert
  4. Wählen Sie den Aktivitätszeitraum aus, den Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter
  5. Google zeigt Ihnen eine Nachricht an, in der die ausgewählten Inhalte dieses Zeitraums angezeigt werden
  6. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Bestätigen, um fortzufahren

historisches Google