So funktioniert der neue 1080P Premium-Modus von YouTube

YouTube-besser

Standardmäßig, wenn wir a YouTube Bei Videos passt die Plattform die Streaming-Qualität automatisch an die Netzwerkverbindung an. Wenn wir jedoch eine höhere Qualität wünschen, müssen wir diese manuell in den Videoeinstellungen ändern und je nach Video Optionen wie 1080P, 1440P, 4K oder sogar höhere Auflösungen auswählen. Wenn Sie jedoch häufig Videos in 1080P ansehen, hat Google eine neue Funktion eingeführt, die Ihr Seherlebnis verbessert.

Google hat kürzlich eine neue Option in der YouTube-App für eingeführt Android und iOS mit dem Namen „1080p Premium“. Ziel dieser Funktion ist es, eine verbesserte Wiedergabequalität speziell für 1080P-Videos zu liefern. Mit „1080p Premium“ verspricht Google, durch die Optimierung der Video-Bitrate sowohl die Ton- als auch die Bildqualität zu verbessern. Das bedeutet, dass Sie beim Ansehen von Videos in 1080P eine noch bessere visuelle und akustische Klarheit genießen können.

YouTube 1080P Premium

Google bringt nicht nur die Funktion „1080p Premium“ auf mobile Geräte, sondern achtet auch auf PC-Nutzer. Das Unternehmen führt häufig Experimente dazu durch Windows Betriebssystem, mit dem Ziel, das Benutzererlebnis seiner Videoplattform auf PCs zu verbessern. Im Rahmen dieser Bemühungen testet Google derzeit das „1080p Premium“-Modell auf ausgewählten YouTube-Konten. Dies bedeutet, dass einige Benutzer möglicherweise die Möglichkeit haben, beim Ansehen von 1080P-Videos auf ihren PCs eine verbesserte Videoqualität und Bitrate zu genießen. Dies ist ein weiterer Schritt von Google, um ein besseres Seherlebnis auf verschiedenen Plattformen und Geräten zu gewährleisten.

So funktioniert der neue 1080P Premium-Modus von YouTube

Wichtig zu beachten ist, dass die Option „1080P Premium“ nur für Videos mit einer maximalen Auflösung von 1080P verfügbar ist. Wenn ein Video höhere Auflösungen wie 2K oder 4K bietet, ist diese Option nicht verfügbar, da sie keine wesentliche Verbesserung bringen würde.

Um auf den „1080P Premium“-Modus für kompatible Videos zuzugreifen, öffnen Sie einfach die Videoeinstellungen und wählen Sie den neuen Modus aus der Liste der verfügbaren Qualitäten aus. Allerdings unterstützen nicht alle Videos diesen Modus und nicht alle Benutzer haben derzeit auf dem PC Zugriff darauf.

Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass Nutzer zur Aktivierung dieser neuen Funktion YouTube Premium abonnieren müssen. Dieses Abonnement zum Preis von 12 Euro pro Monat bietet ein werbefreies YouTube-Erlebnis, Offline-Video-Downloads und Zugriff auf YouTube Music Premium, einen Musik-Streaming-Dienst. Wenn Sie kein YouTube Premium-Abonnent sind, können Sie immer noch die Option „1080P Premium“ auswählen, werden dann aber aufgefordert, sich für den Premium-Dienst anzumelden.

Die Videos immer in 1080P

Die Entscheidung, 1080P als Option mit der höchsten Qualität auf YouTube zu priorisieren, hat mehrere Faktoren. Erstens sind Auflösungen über 1080P aufgrund der kleineren Bildschirmgröße und Einschränkungen in der Anzeigetechnologie möglicherweise nicht optimal für die Anzeige auf Smartphones. Das Streamen von Videos in höheren Auflösungen würde auch mehr Bandbreite verbrauchen, was für Benutzer mit begrenzten Datentarifen ein Problem darstellen kann.

Aus Sicht von Google ermöglicht die Konzentration auf 1080P, Bandbreite und Serverressourcen zu schonen, was zu einer effizienteren Videobereitstellung führt. Darüber hinaus bietet es den Nutzern einen Anreiz, über ein Upgrade auf YouTube Premium nachzudenken, da es exklusive Vorteile wie werbefreies Ansehen und Offline-Downloads bietet.

Ob diese Argumentation überzeugend genug ist, damit Nutzer YouTube Premium abonnieren, ist subjektiv und hängt von den individuellen Vorlieben ab. Für einige Nutzer sind die zusätzlichen Funktionen und Vorteile möglicherweise lohnenswert, während andere möglicherweise mit der kostenlosen Version von YouTube zufrieden sind. Letztendlich hängt die Entscheidung, YouTube Premium zu abonnieren, von den persönlichen Prioritäten jedes Nutzers und seiner Bereitschaft ab, in ein verbessertes YouTube-Erlebnis zu investieren.