Wichtige Tipps, um zu verhindern, dass Drive-Dateien gestohlen werden

Google Drive ist zweifellos eine der beliebtesten Plattformen zum Speichern von Dateien in der Cloud. Wir können jedoch immer Probleme haben, wenn wir auf einen Hacker stoßen, der unsere Informationen stehlen möchte. Daher wollen wir in diesem Artikel einige wesentliche Tipps dazu geben Schützen Sie unsere Dateien in Drive und verhindern, dass sie auf unser Konto zugreifen.

So schützen Sie Drive und Dateien

Wichtige Tipps, um zu verhindern, dass Drive-Dateien gestohlen werden

Es ist wichtig, Dateien absolut sicher in die Cloud hochzuladen. Wir dürfen keine Inhalte hosten, die zum Stehlen freigegeben werden könnten. Es ist besonders wichtig, wenn wir gehen vertrauliche Dateien oder Dokumente hochladen . Es gibt bestimmte Angriffe, die die Sicherheit brechen und es ihnen ermöglichen könnten, in unser Konto einzudringen und letztendlich Zugriff auf all diese Dateien zu haben.

Google-Konto schützen

Als erstes sollten Sie das Google-Konto schützen. Letztendlich verhindert dies, dass ein möglicher Eindringling auf die Dateien zugreift, die Sie auf Drive gehostet haben. Es ist wichtig, eine Reihe allgemeiner Richtlinien zu befolgen, wenn Sie Konten dieser Art im Netzwerk schützen möchten.

Ein ... haben gutes Passwort es ist lebenswichtig. Dies ist die erste Sicherheitsbarriere. Dieser Schlüssel muss eindeutig sein und Buchstaben (sowohl Groß- als auch Kleinbuchstaben), Zahlen und andere Sonderzeichen enthalten. Aber darüber hinaus ist es auch bequem, die zu aktivieren Authentifizierung von zwei Faktoren in Google, wodurch eine zusätzliche Sicherheitsebene geschaffen wird.

Robo de contraseñas en el navegador

Seien Sie vorsichtig, mit wem Sie Dateien teilen

Sie sollten auch berücksichtigen, wie wichtig es ist, Dateien nur mit Benutzern zu teilen, die uns interessieren. Das heißt, wir dürfen nicht gehen Dateien öffentlich , damit jeder darauf zugreifen und sie herunterladen, bearbeiten oder sogar aus unserem Konto löschen kann.

Die von Ihnen erteilten Berechtigungen sind unerlässlich, um Datendiebstahl oder Probleme mit den von uns gespeicherten Dateien zu verhindern. Sie können jederzeit überprüfen, mit wem Sie etwas Bestimmtes geteilt haben, und es gegebenenfalls ändern, um die Privatsphäre zu wahren.

Verwenden Sie nur offizielle Programme

Planen Sie, eine andere App für Google Drive als die offizielle zu verwenden? Das ist ein Fehler. Sie können Ihre Sicherheit ernsthaft gefährden und diese Dateien in einer Ablage hinterlassen, damit jeder darauf zugreifen und Sie beeinflussen kann. Das Ideal ist immer um legitime Anwendungen zu verwenden , von offiziellen Quellen heruntergeladen.

Es ist wahr, dass Sie manchmal Programme von Drittanbietern finden, die bestimmte Verbesserungen und zusätzliche Funktionen aufweisen können. Dies stellt jedoch auch ein Risiko dar, da sie böswillig mit dem Ziel modifiziert wurden, Daten zu stehlen und die Privatsphäre zu gefährden.

Vorsicht vor Links von Drittanbietern

Manchmal finden wir Links, die uns per Mail oder über soziale Netzwerke erreichen Laden Sie Dateien von Drive herunter oder auf freigegebene Dokumente zugreifen. Wir müssen mit dieser Art von Link sehr vorsichtig sein, da es sich um einen Betrug handeln und unsere Sicherheit gefährden könnte.

In diesem Fall müssen Sie nur den zuverlässigen Links vertrauen, die wir erhalten. Solche, die uns ein Freund oder Verwandter schickt und von denen wir wirklich wissen, was sie enthalten. Klicken Sie niemals auf einen Link, der von einem Dritten zu uns kommt, da dieser Malware enthalten oder wirklich ein Phishing-Angriff sein könnte.