Kontrollieren Sie die Temperatur Ihrer Grafikkarte, ohne etwas zu installieren

Es ist sehr wichtig, die Temperatur der Komponenten zu kennen, insbesondere um zu wissen, ob eine Wartung erforderlich ist. Eine der empfindlichsten Komponenten ist die Grafikkarte, die beim Spielen intensiv beansprucht wird. Nun, wissen Sie das Windows 10 und 11 erlauben Ihnen, die zu überwachen Temperatur der Grafikkarte ohne die Notwendigkeit für Software von Drittanbietern.

Es ist wichtig, dass alle Komponenten unseres Computers bei niedriger Temperatur arbeiten. Was wir damit erreichen, ist, dass seine Nutzungsdauer maximal möglich ist und er maximal leisten kann. Daher ist es interessant, die Temperatur zu überwachen und richtig zu halten, um Angst zu vermeiden.

Kontrollieren Sie die Temperatur Ihrer Grafikkarte, ohne etwas zu installieren

Sehen Sie die Temperatur der Grafikkarte ohne Programme

Normalerweise werden verschiedene Programme verwendet, um die Temperatur der Komponenten anzuzeigen, wie z AIDA64. Obwohl diese Software (und andere ähnliche) sehr vollständig sind, ist es notwendig, bestimmte Kenntnisse zu haben, um die Werte zu lesen, die uns wichtig sind. Windows bietet uns jedoch die Möglichkeit, die Temperatur des Diagramms auf einfache Weise anzuzeigen.

Microsoft der Windows 10 kann 2020 Update hat die Grafikkarten-Überwachungsoption hinzugefügt. Eine solche Funktion, die in den Task-Manager integriert ist, hat unerklärlicherweise mehr als zwei Jahrzehnte in der Entwicklung gedauert.

Innerhalb der 10 Windows Task-Manager (und in Windows 11) können wir die Nutzung der Grafikkarte und die Temperatur sehen. Für diese Aktion müssen wir keine zusätzlichen Programme installieren.

temperatura tarjeta gráfica

Wir können den Task-Manager öffnen, indem wir mit der rechten Maustaste auf klicken Windows-Leiste und klicken Sie auf den Manager. Wir können es auch mit der Tastenkombination tun Strg + Umschalt + Esc.

Sobald sich das eigene Verwaltungssystem des Betriebssystems öffnet, müssen wir zu gehen Registerkarte Leistung . Dort sehen Sie die GPU (Grafikkarte) und was ist ihre aktuelle Verwendung und Temperatur. In Laptops sehen Sie den integrierten, von dem er Ihnen keine Temperatur mitteilt, und den dedizierten, wenn Ihr Laptop natürlich darüber verfügt.

Diese Aktion hat ein Problem und sie zeigt nur die Temperatur in Echtzeit an, sie sammelt keine Informationen. Außerdem müssen wir das Spiel beenden oder aufhören, was auch immer wir tun, um die Temperatur zu sehen. Es ist interessant, wenn wir Temperaturprobleme haben, indem wir einfach das System starten, aber sonst nichts.

ver Temperatur Tarjeta Gráfica Windows 10

Fehlende nützliche Funktionen in Windows

Obwohl es das am häufigsten verwendete Betriebssystem und das beste für Spiele ist, hat es nur wenige Überwachungsfunktionen. Die wenigen, die es hat, befinden sich im Task-Manager, es kann nicht auf dem Bildschirm angezeigt werden. Dies macht es erforderlich, andere Tools für dieselbe Aufgabe zu verwenden. Es erlaubt auch keine Datenerhebung, so dass keine Rückschlüsse gezogen werden können.

Es ist über zwei Jahrzehnte her, dass die Verwendung von Grafikkarten im Task-Manager angezeigt wird. Aber, falls Sie es nicht bemerkt haben, es zeigt zum Beispiel nicht die Prozessortemperatur an. Wir müssen also immer auf Tools von Drittanbietern zurückgreifen, die vollständiger sind.

NVIDIA bietet in seiner GeForce Experience-Software eine Überwachung der FPS- und Grafikkartentemperatur. AMD innerhalb von Radeon Software Adrenalin fügt Radeon Overlay hinzu, das auch FPS und Temperatur anzeigt. Dann haben wir Tools wie ASUS GPU Tweak II, AIDA64 oder Fraps für dieselben Funktionen.