So ändern Sie das DNS im Chrome-Browser, um schneller zu surfen

Um eine gute Verbindung zu haben, die Internetgeschwindigkeit hoch zu halten, die Sicherheit zu wahren und Probleme zu vermeiden, müssen wir verschiedene Faktoren berücksichtigen. Eines davon, etwas Wichtiges und das wir manchmal übersehen, ist die Auswahl gut, welche DNS Server, die wir verwenden werden. Wir können sie auf unterschiedliche Weise ändern, sowohl auf Router- als auch auf Systemebene. Im Netz ist eine große Menge verfügbar. In diesem Artikel zeigen wir, wie wir das können Ändern Sie das DNS, das Google Chrome verwendet wenn wir im Internet surfen.

Was sind DNS und warum sollten sie geändert werden?

DNS im Chrome-Browser ändern, um schneller zu surfen

DNS-Server sind ein sehr wichtiges Element, um im Internet surfen zu können. Wir können sagen, dass sie als Übersetzer fungieren, wenn sie eine Adresse in den Browser eingeben. Wenn wir beispielsweise redeszone.net setzen, erkennen diese Server die IP-Adresse, die dieser Site entspricht, und zeigen uns den Inhalt an.

Sie dienen daher grundsätzlich dazu, dass sich Nutzer nicht bei jedem Seitenaufruf viele Zahlen merken müssen. Es wäre verrückt, es zu müssen Geben Sie die IP jeder Website ein wenn wir es eingeben wollen. Stattdessen geben wir einfach den Domainnamen ein und diese Server kümmern sich um die Übersetzung. Es ist wie ein Telefonbuch, aber Domainnamen mit Adressen zu verknüpfen.

Normalerweise verwenden wir das vom Internet-Betreiber selbst bereitgestellte DNS. Wir können jedoch eine Vielzahl von kostenlos und kostenpflichtig öffentlichen Optionen. Manchmal kann es ratsam sein, sie zu ändern, wie wir sehen werden. Dies wird helfen, zu reduzieren

Einer der Gründe, DNS-Server zu ändern, ist, Geschwindigkeit verbessern . Sie sind für die Verarbeitung von Informationen verantwortlich und leiten den Verkehr gemäß dem von uns angegebenen Domainnamen an eine IP-Adresse um. Dieser Prozess kann mehr oder weniger schnell sein, je nachdem, welche wir verwenden. Manchmal gibt es Probleme und das bedeutet, dass sie langsam laufen. Zum Beispiel können wir das DNS von Google verwenden, das normalerweise eine gute Geschwindigkeit bietet, wenn wir es mit den generischen der Betreiber vergleichen.

Ein weiterer Grund ist für Datenschutz . Wir können auch bestimmte DNS-Server finden, die Browserdaten mit maximalem Schutz behandeln. Ein Beispiel ist das private DNS von Cloudflare, das ebenfalls eine sehr beliebte Alternative ist. Diese Arten von Domain-Name-Servern fungieren als Filter.

Schritte zum Ändern des DNS in Chrome

Wir können ändere den DNS um Eingabe der Router-Konfiguration, im Windows Konfiguration und auch direkt aus dem Google Chrome-Browser. Es ist ein sehr einfacher Prozess und Sie müssen nur einige Schritte ausführen, die wir erwähnen werden.

Um sie zu ändern müssen wir ins Menü gehen (die drei Punkte oben rechts geben wir ein Datenschutz und Sicherheit und dort finden wir die Verwenden Sie den sicheren DNS-Bereich . Sie müssen sicherstellen, dass die Option aktiviert ist.

Usar DNS Seguros in Chrome

Wie wir im Bild sehen, verwendet es standardmäßig das DNS unseres aktueller Anbieter . Dies sind diejenigen, die wir im System konfiguriert haben, die normalerweise die des Betreibers sind, es sei denn, wir haben sie geändert.

Wenn wir auf das Kästchen „Mit“ klicken und auf das Dropdown- , werden verschiedene Optionen angezeigt. Wir werden Optionen wie Google DNS, Cloudflare, OpenDNS oder CleanBrowsing sehen. Wir können eine davon auswählen und müssen nur die Option markieren.

DNS in Chrome personalisieren

Sobald wir eine davon markieren, erscheint automatisch ein Link, um die Datenschutzerklärung . Dies ist nützlich, wenn wir sehen möchten, inwieweit sie unsere Privatsphäre und Sicherheit beim Surfen wahren. Schließlich ist einer der wichtigsten Punkte, Probleme zu vermeiden. Damit die Änderungen korrekt wirksam werden, müssen wir den Browser neu starten.

Wählen Sie benutzerdefinierte DNS-Server

Was ist, wenn wir wollen Wählen Sie einen anderen DNS die nicht in der Chrome-Liste erscheinen? Wir können sie einfach konfigurieren. In diesem Fall müssen wir die Option Benutzerdefiniert im Dropdown-Menü markieren, wie wir oben gesehen haben.

Nachdem wir das markiert haben Maßgeschneidert Option erscheint unten eine Leiste, um das entsprechende DNS einzugeben. Wir müssen wissen, was sie sind, und wir müssen sie an diesen Ort bringen. Es gibt verschiedene Programme, die uns helfen zu wissen, welche am besten geeignet sind, wie z Namebench , die für Windows verfügbar ist. Einige Server funktionieren nicht immer für alle gut, daher ist es ratsam, diejenigen auszuwählen, die am besten zu unseren Anforderungen passen und somit eine gute Leistung aufweisen.

Von diesem Moment an werden wir sie durchsuchen, unabhängig davon, ob wir einen DNS-Server aus der von Google Chrome angebotenen Liste auswählen oder andere benutzerdefinierte verwenden. Es ist ein einfacher und schneller Prozess. Außerdem können wir sie jederzeit wieder ändern. Sie müssen nur das Kontrollkästchen Mit Ihrem aktuellen Dienstanbieter erneut aktivieren.

Schlussfolgerungen zum Ändern des DNS in Chrome

Kurz gesagt, die Möglichkeit, das DNS im Google-Browser zu ändern, steht allen Benutzern zur Verfügung. Es ist ein einfacher Prozess und manchmal kann es interessant sein, um zu die Verbindung verbessern und keine Probleme haben.

Muss ich also den DNS ändern? Wenn der Browser gut funktioniert, wenn beim Laden von Webseiten kein Fehler auftritt und es schnell geht, müsste im Prinzip nichts geändert werden und mit den von uns konfigurierten ist es mehr als genug.

Manchmal kann es jedoch eine Option sein, die berücksichtigt werden muss. Nicht nur, wenn es Probleme gibt, wie langsames Surfen oder sogar der Zugriff auf bestimmte Webseiten, sondern auch um die Sicherheit verbessern . Einige DNS-Anbieter schützen Daten besser und verhindern Lecks.

Unser Rat ist, sie zu ändern, wenn wir irgendwelche Probleme bemerken. In diesem Fall empfehlen wir besonders Google DNS, das sehr stabil ist und eine gute Geschwindigkeit bietet. Sie sind eine interessante Alternative zu denen unseres Betreibers. Auf der anderen Seite, wenn wir nach Privatsphäre suchen, sollten wir die von Cloudflare wählen. Die Auswahl ist jedoch sehr breit und wir werden immer Alternativen finden, die in unserem persönlichen Fall oder zu einem bestimmten Zeitpunkt nützlich sein können.