Was ist ein Banking-Trojaner?

Beim Surfen im Internet gibt es viele Bedrohungen. Viele Arten von Malware und Viren, die unsere Computer gefährden können. Beachten Sie, dass die Art des Betriebssystems oder der Plattform, die wir verwenden, keine Rolle spielt. Wir können unter allen Umständen Opfer solcher Angriffe werden. Deshalb ist es wichtig, die Funktionsweise von zu verstehen Banking-Trojaner , die eine Art von Bedrohung sind, die zunehmend vorhanden ist. Wir werden auch einige Ratschläge geben, um Opfer zu vermeiden.

Der Aufstieg von Cyberangriffen

Wir müssen bedenken, dass wir in einer Zeit leben, in der Cyber-Angriffe sind sehr präsent und leben in vielen Fällen einen großen Boom. Es ist richtig, dass die Sicherheitstools verbessert wurden, um Probleme zu erkennen und zu vermeiden. Hacker perfektionieren jedoch auch ihre Techniken, um ihre Angriffe auszuführen.

Bank-Trojaner

Wenn wir über die Zunahme von Cyber-Angriffen sprechen, müssen wir hauptsächlich mobile Geräte berücksichtigen. Wir haben eine große Anzahl von Computern mit dem Netzwerk verbunden und manchmal erfüllen sie nicht die Sicherheitsmaßnahmen, die sie sollten. Dies macht sie anfällig für Angriffe von Cyberkriminellen.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Banking-Trojaner. Es ist eine Art von Malware, die ist angestiegen in letzter Zeit hauptsächlich auf Handys. Es ist eine Tatsache, dass wir heutzutage diese Art von Gerät verwenden, um im Internet zu surfen, Zahlungen zu tätigen, auf unser Bankkonto zuzugreifen ... Wir haben eine Vielzahl von Möglichkeiten, aber es bringt auch Hacker dazu, hier ihre Ziele zu erreichen.

Was ist ein Banking-Trojaner?

Mit der Bank-Trojaner Wir können sagen, dass es sich um Malware handelt, die versucht, den Benutzern Bankdaten abzunehmen. Es ist in Desktop-Computern und mobilen Geräten vorhanden, wo es in letzter Zeit stark zugenommen hat. Es ist eine Bedrohung, die Informationen über unsere wirtschaftlichen Transaktionen, Zahlungen, Passwörter für den Zugang zu Bankkonten usw. sammeln kann. Alles, was mit diesem Problem zu tun hat.

Es ist im Grunde eine bösartige Software, die versteckt ist, als ob sie legitim wäre. Manchmal kann es durch ein Programm kommen, das wir installieren. Viele ahnungslose oder unerfahrene Benutzer können in Fallen geraten, die die Sicherheit ihrer Geräte gefährden.

Denken Sie daran, dass es viele Bankentrojaner gibt. Einige wurden speziell für mobile Geräte entwickelt, während andere bestimmte Betriebssysteme wie z Windows. Das Ziel wird immer dasselbe sein, das nichts anderes ist als der Diebstahl von Bankinformationen und -daten, obwohl die verwendeten Mittel variieren können.

Trojaner

Methoden zur Infektion eines Banking-Trojaners

Es gibt viele Methoden durch die unsere Computer mit Bank-Trojanern infiziert werden können. Es ist wichtig, dass wir wissen, wie es zu unserem System gelangt, um nicht Opfer dieses Problems zu werden. Erwähnen wir, was die häufigsten Methoden zur Infektion eines Banktrojaners sind.

Download von Schadsoftware

Eine der häufigsten Ursachen ist ohne Zweifel das Herunterladen von schädliche Software . Wir haben darüber gesprochen, ein Programm herunterzuladen, das legitim sein kann, aber tatsächlich Software verbirgt, die das ordnungsgemäße Funktionieren unserer Geräte gefährdet. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, nur von zuverlässigen Quellen herunterzuladen.

Anhänge in der E-Mail

E–Mail ist auch ein weit verbreitetes Mittel, mit dem Hacker ihre Angriffe einsetzen. Ein einfacher Anhang, bei dem es sich beispielsweise um ein Bild oder eine Word-Datei handeln kann, kann einen Banking-Trojaner verbergen. Es gibt viele Sicherheitsbedrohungen, die durch dieses Medium auftreten können.

Besuchen Sie infizierte Seiten

Es kann auch vorkommen, dass wir uns infizieren, wenn Durchsuchen infizierter Seiten . Es kann sein, dass ein Angreifer bösartigen Code in eine Website eingeschleust hat und wir beim Betreten tatsächlich auf betrügerische Links zugreifen oder auf Seiten zum Herunterladen von bösartiger Software gelangen. Es ist kurz gesagt ein weiterer zu berücksichtigender Punkt.

Sicherheitslücken im System

Manchmal können unsere Systeme haben Schwachstellen . Diese Sicherheitslücken werden von Hackern zum Angriff genutzt. Sie könnten Banking-Trojaner durch Sicherheitslücken in unserer Ausrüstung einführen.

Wie sich Banktrojaner verhalten

Wir werden auch erklären, was ein Banking-Trojaner macht. Wir haben erwähnt, dass sie Bankinformationen, Passwörter und Daten stehlen sollen. Wie machen sie das jetzt wirklich? Mal sehen.

Schlüsselregistrierung

Eine der häufigsten Eigenschaften von Banking-Trojanern ist die Fähigkeit zu Schlüssel registrieren . Im Grunde genommen sammeln sie alles, was wir auf unsere Geräte schreiben, um später ihre Angriffe auszuführen. Sie können daher die Anmeldeinformationen, die wir schreiben, sowie die Passwörter registrieren.

Captures und Aufnahme

Sie können auch Screenshots oder sogar Aufnahmen machen. Insbesondere bei mobilen Geräten sind Banking-Trojaner mit dieser Funktion sehr präsent. Eine weitere Möglichkeit, die Anmeldeinformationen und Passwörter der Opfer zu registrieren.

Betrügerische Weiterleitungen

Natürlich gefälschte Weiterleitungen sind auch vorhanden. Dies tritt auf, wenn wir Software verwenden, die in böswilliger Absicht geändert wurde. Wir glauben, dass wir auf einen legitimen Link zugreifen, gehen aber tatsächlich zu einer Website, die von Angreifern kontrolliert wird, um Informationen und Passwörter zu stehlen.

Wie vermeide ich, Opfer eines Trojaners zu werden?

Wir haben gesehen, was ein Banking-Trojaner ist, wie er uns infizieren kann und wie er sich verhält. Das Wichtigste ist jedoch, dies zu verhindern. Wir werden eine Reihe grundlegender Tipps geben, um zu vermeiden, Opfer dieser Art von Problemen zu werden. Ziel ist es, zu verhindern, dass sie unsere Systeme infizieren.

Sicherheits-Tools

Etwas Wesentliches ist zu haben Sicherheits-Tools . Ein guter Virenschutz kann das Eindringen von Bedrohungen verhindern, die unsere Computer gefährden. Wir verfügen über eine breite Palette von Möglichkeiten. Es gibt Sicherheitssoftware, die kostenlos und anderweitig kostenpflichtig ist. Es muss unabhängig vom verwendeten Gerätetyp oder Betriebssystem angewendet werden.

Halten Sie die Teams auf dem Laufenden

Manchmal Schwachstellen entstehen, die von Hackern ausgenutzt werden, um ihre Angriffe einzusetzen. Normalerweise veröffentlichen die Hersteller selbst Sicherheitspatches und -updates. Wir müssen immer die Systeme aktualisieren und die Patches installieren.

Laden Sie von zuverlässigen Quellen herunter

Wenn Sie Software herunterladen, muss dies natürlich über erfolgen offizielle Quellen . Auf diese Weise vermeiden wir die Installation von Software, die von Hackern in böswilliger Absicht geändert wurde. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir Programme aus offiziellen Geschäften installieren und nicht in die Falle tappen, die zu betrügerischer Software führen können.

Gesunder Menschenverstand

Das Letzte, aber vielleicht das Wichtigste ist gesunder Menschenverstand . Wir haben gesehen, dass viele Bedrohungen beispielsweise über eine einfache E-Mail eingehen, die wir erhalten. Außerdem haben wir über einen böswilligen Link ein Programm besucht oder heruntergeladen, das für einen Angriff geändert wurde.

Es ist wichtig, dass wir in allen Fällen den gesunden Menschenverstand anwenden. Wir müssen das Eindringen von Banktrojanern durch Anhänge, die wir per E-Mail erhalten, das Herunterladen von Schadsoftware oder das Nichtbeachten entsprechender Vorsichtsmaßnahmen verhindern. Nur dann können wir vermeiden, Opfer eines Problems zu werden, von dem immer mehr Benutzer auf allen Arten von Geräten betroffen sind.

Kurz gesagt, wir können sagen, dass Banking-Trojaner eine Art Bedrohung sind, die heute sehr präsent ist. Es funktioniert auf viele verschiedene Arten, aber wir können auch verschiedene Werkzeuge und Methoden einsetzen, um nicht Opfer dieses Problems zu werden.