Apple Music: Ein umfassender Leitfaden zur Streaming-Plattform

Apple Music wurde 2015 von Apple nach der Übernahme von Beats Music eingeführt und ist ein bedeutender Akteur in der Welt der Musik-Streaming-Dienste. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen wichtige Informationen zu Apple Music zur Verfügung, die Ihnen die Navigation auf der Plattform erleichtern.

Inhalte zu Apple Music:

Apfelmusik mischen

Apple Music bietet mehr als nur Musiktitel und Alben. Folgendes können Sie auf der Plattform erkunden:

  1. Apple-Radiosender: Apple Music bietet drei Live-Radiosender mit jeweils eigenem Schwerpunkt. Apple Music 1 widmet sich aktueller Musik, Interviews und Live-Shows. Apple Music Hits konzentriert sich auf die Top-Charts, während Apple Music Country auf das Country-Musikgenre ausgerichtet ist.
  2. Konventionelle Radiosender: Sie können über Apple Music auf herkömmliche UKW-Radiosender zugreifen. Die Verfügbarkeit variiert je nach Region und dem Herkunftsland Ihrer Apple-ID.
  3. Videoclips: Apple Music bietet hochauflösende Musikvideoinhalte. Videoclips finden Sie auf den Registerkarten „Künstler“ und „Alben“ und Sie können sie sogar über die Benutzeroberfläche ansehen, auch wenn das Gerät gesperrt ist.
  4. Wöchentliche Playlists: Apple Music bietet wöchentliche Playlists, die regelmäßig aktualisiert werden. Mixe wie „Mix: Friends“, „Mix: Favorites“, „Mix: Cheer Up“, „Mix: Chill“ und „Mix: New Music“ werden basierend auf Ihren Hörgewohnheiten und den Vorlieben Ihrer Freunde angepasst.
  5. Top 100 und Hits nach Stadt: Sie finden täglich Listen der weltweit und lokal am häufigsten gespielten Songs. Die Plattform ermöglicht Ihnen die Auswahl aus einer Vielzahl von Städten für ein lokaleres Musikerlebnis.
  6. Singen Sie in Apple Music: Eine Funktion, die auf dem iPhone 11 und neueren Modellen verfügbar ist und Ihr Gerät in eine Karaoke-Maschine verwandelt, sodass Sie zu den Liedern der Plattform mitsingen können

 

Apfelfamilie

Hauptmerkmale von Apple Music:

Apple Music zeichnet sich durch verschiedene bemerkenswerte Funktionen aus:

  1. Familienfreigabe: Mithilfe von iCloud-Gruppen können Sie Ihr Apple Music-Konto mit bis zu fünf anderen Personen teilen. Dies ermöglicht einen Familienplan mit monatlichen Kosten von 16.99 €, was bei Aufteilung auf sechs Benutzer zu individuellen Kosten von weniger als 3 € pro Monat führt.
  2. Audio Qualität: Apple Music bietet eine beeindruckende Audioqualität. Es unterstützt Dolby Atmos und verbessert so die Tiefe, Fülle und Klangdetails der Musik. Der Dienst bietet auch hochauflösende Audioformate:
    • Hohe Qualität: AAC mit 256 kbps.
    • Verlustfrei: ALAC bis zu 24 Bit bei 48 kHz.
    • Hochauflösend, verlustfrei: ALAC bis zu 24 Bit bei 192 kHz.
  3. Offline-Downloads: Alle Ihre Downloads werden in der von Ihnen gewählten Audioqualität gespeichert, wobei die Dolby Atmos-Audioeffekte erhalten bleiben.

Apple Music kombiniert eine große Auswahl an Inhalten mit einer Reihe beeindruckender Funktionen und ist damit eine leistungsstarke Wahl für Musikliebhaber. Egal, ob Sie auf der Suche nach den neuesten Top-Charts, Radiosendern, hochwertigem Audio oder exklusiven Playlists sind, bei Apple Music sind Sie an der richtigen Adresse.