5 Sicherheitsfehler, die Sie bei der Nutzung der Cloud machen

Die Cloud bietet vielfältige Möglichkeiten, Dateien im Internet zu speichern. Wir können sie überall verfügbar haben, Sicherungskopien erstellen, Speicherplatz freigeben, Dokumente teilen… Aber die Wahrheit ist, dass es auch ein Sicherheitsrisiko sein kann, wenn wir bestimmte Fehler machen. Wir werden in diesem Artikel darüber sprechen. Wir werden es erklären 5 Dinge, die Sie bei der Nutzung der Cloud vermeiden sollten.

Zu vermeidende Sicherheitsprobleme bei der Verwendung der Cloud

5 Sicherheitsfehler, die Sie bei der Nutzung der Cloud machen

Hacker können viele verschiedene Methoden anwenden, um persönliche Daten zu stehlen und Malware einzuschleusen. Dazu gehört auch die Wolke , da sie tatsächlich gefälschte Programme verwenden oder einen Weg finden könnten, auf gespeicherte Dateien zuzugreifen, wenn wir einen Sicherheitsfehler machen.

Überprüfen Sie nicht, was Sie installieren

Der erste Fehler besteht darin, nicht zu analysieren, was wir installieren. Mit anderen Worten, Installieren einer beliebigen Anwendung die Cloud zu nutzen, ohne wirklich zu wissen, ob sie zuverlässig ist, ob sie möglicherweise Malware enthält oder ein Sicherheitsproblem darstellt. Dies ist das erste, was Sie vermeiden sollten, da Angreifer böswillig modifizierte Software verwenden könnten.

Wann immer Sie ein Programm installieren, um die Cloud zu verwenden, ist es wichtig, dass Sie seine Spezifikationen überprüfen und mögliche Risiken analysieren, die es haben kann. Eine gute Idee ist es, im Internet nach Informationen zu suchen oder Kommentare zu lesen, die von anderen Benutzern gepostet wurden, die es zuvor installiert haben.

Habe das Programm ohne Update

Es ist auch ein Fehler, die zu haben Programm veraltet , ohne die neuesten verfügbaren Versionen zu installieren. Dies passiert mit jeder Anwendung, die Sie verwenden, aber es kann besonders gefährlich sein, wenn es sich um Software handelt, mit der Sie auf das Internet zugreifen oder wo Sie möglicherweise sensible Inhalte hosten.

Wir empfehlen, die Programme immer mit den neuesten verfügbaren Versionen zu aktualisieren. Dies wird Ihnen helfen, Sicherheitsfehler zu beheben, aber es wird auch sehr hilfreich sein, damit es so gut wie möglich funktioniert.

Virtuelle private Cloud

Geben Sie unsichere Netzwerke ein

Werden Sie die Cloud von a öffentliches WLAN-Netzwerk das kann gefährlich werden? Das ist ein Fehler. Sie könnten Ihre persönlichen Daten kompromittieren und ein Eindringling könnte Zugriff auf die Dokumente und Dateien haben, die Sie in der Cloud gespeichert haben. Es ist wichtig, den Austausch von Informationen über Netzwerke zu vermeiden, die nicht vertrauenswürdig sind.

Wenn Sie jedoch über ein öffentliches WLAN auf die Cloud zugreifen müssen, empfehlen wir die Verwendung von a VPN. Auf diese Weise wird Ihre Verbindung verschlüsselt und ein hypothetischer Eindringling kann nicht auf die von Ihnen gesendeten oder empfangenen Informationen zugreifen. Sie werden besser geschützt und vermeiden Probleme, die Ihre Privatsphäre gefährden.

Laden Sie eine beliebige Datei herunter

Über die Cloud können Sie viele Dateien herunterladen, die Sie gespeichert haben oder die mit Ihnen geteilt werden. Und gerade Letzteres kann gefährlich werden. Manchmal teilen sie mit uns Links die zu in der Cloud gespeicherten Dateien führen und gefährlich sein können.

Hier müssen Sie genau darauf achten, wer und warum sie diesen Link zum Herunterladen von Dateien aus der Cloud mit Ihnen teilen. Es könnte eine Falle sein, und es ist ratsam, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und keine zweifelhaften Dokumente herunterzuladen, die die Sicherheit gefährden könnten, da es sich um Malware handelt.

Verknüpfen Sie andere Dienste

Werden Sie weitere Dienste an die Cloud anbinden? Einige Plattformen erlauben dies und es kann nützlich, aber auch gefährlich sein. In diesem Fall ist unser Rat um das Verknüpfen anderer Anwendungen zu vermeiden , wenn möglich. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Angriff erleiden, da der Dienst, den Sie verknüpfen, eine gewisse Schwachstelle aufweisen könnte.

Wenn Sie also Plattformen verwenden, auf denen Sie vertrauliche Informationen oder Dateien speichern, wie z. B. die Cloud, ist es ideal, keine anderen Dienste zu verknüpfen. Dies wird Ihnen helfen, viele Cyber-Angriffe zu vermeiden.

Kurz gesagt, dies sind einige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie die Sicherheit bei der Nutzung der Cloud erhöhen möchten. Sie können jederzeit Dateien für die Cloud verschlüsseln, um das Risiko von Datenlecks zu verringern, aber es ist ebenso wichtig, den gesunden Menschenverstand zu wahren und keine Fehler zu machen.