5 Kuriositäten des Mondes, die Sie nicht kannten

Obwohl ich jede Nacht in Sichtweite bin, Der Mond verbirgt noch viele Geheimnisse . Unter den Daten, die seit der Ankunft des Menschen auf unserem Satelliten bekannt sind, konnten wir den Mond nach und nach besser kennenlernen.

Heute werden wir einige der merkwürdigsten Details teilen, die dank Astronomie und Raumfahrt über unseren Mondsatelliten bekannt sind.

5 Kuriositäten des Mondes, die Sie nicht kannten

Gibt immer das gleiche Gesicht

Sie haben vielleicht darüber nachgedacht, warum, wenn sich der Mond um die Erde dreht, Es gibt eine verborgene Seite, die wir mit bloßem Auge nicht sehen können . Der Mond dreht sich in etwa 27.32 Tagen um seine Achse (Rotation) ( Sternmonat ) und bewegt sich im gleichen Zeitintervall um die Erde (Translation), zeigt uns also immer das gleiche Gesicht.

Mondoberfläche

Mit anderen Worten, der Zeitraum, in dem der Mond bewegt und dreht sich gleich um die Erde . „Das bedeutet, dass er sich beim Umlauf um unseren Planeten gleichzeitig um seine eigene Achse dreht und uns folglich immer dasselbe Gesicht zeigt“, erklärt Alejandro Farrah Simón, Forscher am UNAM Institute of Astronomy.

schrumpft

Der Erdtrabant schrumpft, wenn sein Inneres abkühlt und dünner wird, wie neue NASA-Forschungen aus dem Jahr 2019 enthüllten. In den letzten paar hundert Millionen Jahren ist der Mond rund geworden 50 Meter dünner . , nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde.

„Unsere Analyse liefert den ersten Beweis dafür, dass diese Verwerfungen immer noch aktiv sind und wahrscheinlich Mondbeben erzeugen, wenn der Mond abkühlt und schrumpft.“ sagte Thomas Watters, Wissenschaftler am Center for Terrestrial and Planetary Studies am National Air and Space Museum der Vereinigten Staaten. Smithsonian Institution in Washington.

Der Mond entfernt sich von der Erde

Wir wissen, dass Die Umlaufbahn des Mondes nimmt pro Jahr um 3.8 cm zu , also bewegt es sich langsam von der Erde weg. Dies könnte durch die Installation eines Spiegelsystems festgestellt werden, auf das Laser von der Erde gerichtet werden können.

Tierra des de la Luna

Wenn ein Laserpuls von der Erde auf diese Spiegel gerichtet wird, prallt er mit den Daten zu uns zurück und die Genauigkeit beträgt 1 Millimeter Fehlergrenze. Die Umlaufbahn unseres Satelliten ist elliptisch und je nach Epoche beträgt die Entfernung zwischen 350 und 400 Kilometer.

größer als Pluto

Der Mond ist mit einem Durchmesser von etwa 3,475 Kilometern größer als Pluto. In dieser Form ist es der fünftgrößte Satellit im Sonnensystem .

Luna vista desde la Tierra

Im Verhältnis zu seinem Planeten ist er der größte Satellit: ein Viertel des Erddurchmessers und 1/81 seiner Masse.

Perfekte Sonnenfinsternisse sind kleiner als die Sonne

Der Mond ist 400 Mal näher an der Erde als die Sonne und ist auch 400 mal kleiner als dieser Stern von unserem Planeten.

Sonnenfinsternis

Die Kombination dieser beiden Faktoren macht es so, dass der Mond, wenn er zwischen Erde und Sonne vorbeizieht, diese genau bedeckt, und aus diesem Grund können wir totale Sonnenfinsternisse haben. Das liegt auch daran Die scheinbare Größe beider Körper von der Erde aus gesehen ist praktisch gleich .